20.10.2014, 00:30 Uhr

Ein Miteinander im Bezirk Liezen

Emotionen zum Thema "Zusammenleben in Vielfalt" wurden von InterACT" theatralisch dargestellt.

Das "Zusammenleben in Vielfalt" stand im Mittelpunkt einer Veranstaltung in Liezen.

"Impulse für ein besseres Miteinander in Liezen" wurden vergangene Woche in der Bezirks-hauptstadt gesetzt. Mitreden, mitwirken und mitgestalten war das Motto, das Zusammenleben in Vielfalt stand im Mittelpunkt.
Bereits 2011 wurde die "Charta des Zusammenlebens in Vielfalt in der Steiermark" beschlossen. Diese beschreibt wie ein gutes Miteinander in aller Unterschiedlichkeit funktionieren kann. Fragen wie "welche Gefühle kommen zum Thema Vielfalt?" oder "welche persönlichen Geschichten oder Erfahrungen rund um dieses Thema hat der Einzelne?" wurden unter Einbeziehung des Publikums erörtert und von der Gruppe "InterACT - Werkstatt für Theater und Soziokultur" musikalisch-theatralisch dargestellt.

Publikumsbeteiligung
In interaktiven Theaterszenen konnten weiters alltägliche Situationen des Zusammenlebens präsentiert werden – das Besondere daran: Gemeinsam mit dem Publikum wurden Möglichkeiten erprobt, die zu einem konstruktiven Umgang bei Reibungen und Konflikten beitragen. Ebenfalls diskutierte man in Gruppengesprächen, wo im Bezirk Liezen Vielfalt erlebt werden kann und wo es noch Handlungsbedarf gibt.

Vorschau
Bei der Folgeveranstaltung am 5. November um 19 Uhr im Kulturhaus Liezen werden Ideen, Ini-tiativen und Schritte zu einem besseren Miteinander konkretisiert, diskutiert und mit Entscheidungsträgern bezüglich ihrer Umsetzung besprochen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.