13.12.2017, 14:57 Uhr

Jubiläum: fünf Jahre Heimatgold Schladming

In Schladming wurde das fünfjährige Jubiläum gefeiert und zahlreiche Ehrengäste gratulierten dem Heimatgold-Team. (Foto: KK)

Das Bewusstsein für heimische Produkte ist seit der Gründung weiter gestiegen.

Auf mittlerweile fünf erfolgreiche Jahre kann die Geschäftsstelle von "Heimatgold" in Schladming zurückblicken. Dieses kleine Jubiläum wurde im feierlichen Rahmen inmitten zahlreicher Gäste mit dem Schladming-Wein 2017 vom Weingut der Familie Thaller präsentiert. Prämiert wurden ein „g‘schmeidiger“ Rotwein, wie ihn Maria Fanninger (Geschäftsführende Gesellschafterin von Heimatgold) treffend beschrieb, aus Zweigelt und Merlot sowie ein finessenreicher Weißweincuvée aus Weißburgunder und Sauvignon Blanc.
Genau diesen Kostbarkeiten aus der Region hat sich Heimatgold angenommen: Heimische Produkte von mehr als 400 österreichischen Betrieben finden im Geschäft Platz. Neben Wein können auch verschiedenste Fleisch- und Milchprodukte, Bauernbrote, Honig, Marmelade, Sirupe und Säfte sowie saisonales Gemüse und Obst, Krapfen und vieles mehr erworben werden.

Zwei weitere Standorte

Am 7. Dezember 2012 hat das erste Heimatgold-Geschäft in Schladming seine Türen geöffnet und damit in einer Zeit begonnen, in der die Regionalität noch nicht den hohen Stellenwert genossen hat. Immer mehr Menschen schätzen den Wert der regionalen Lebensmittel, nicht nur um des eigenen Wohlergehens willen, sondern auch um unsere heimischen, bäuerlichen Betriebe zu stärken und die Umwelt zu entlasten. Neben der steirischen Geschäftsstelle in Schladming gibt es in Zell am See hautsächlich Salzburger Köstlichkeiten und das erste Heimatgold-Franchise-Geschäft in St. Wolfgang verköstigt Oberösterreich mit den heimischen Spezialitäten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.