08.04.2017, 19:31 Uhr

Landgenossenschaft Ennstal weiter auf Erfolgskurs

Erfolgreiche Zeiten: Der Vorstand der Landgenossenschaft Ennstal präsentierte ein imposantes Zahlenwerk. (Foto: KK)

Durch Investitionen konnten 100 neue Arbeitsplätze geschafft werden.

Kürzlich fand die 87. Ordentliche Generalversammlung der Landgenossenschaft Ennstal statt. Im Gesamtunternehmen konnte im letzten Jahr ein konsolidierter Umsatz von 312 Millionen Euro erwirtschaftet werden. Aktuell sind 1.345 Mitarbeiter in den Unternehmen der LGE beschäftigt, um 100 Mitarbeiter mehr als vor einem Jahr. Diese Entwicklung resultiert aus den verstärkten Investitionen der letzten Jahre in allen Bereichen der Landgenossenschaft.
Allein 2016 wurden insgesamt 14,2 Millionen Euro investiert. Zum Großteil gehen die Investitionen an heimische Handwerksbetriebe. Somit wird die Wertschöpfung in der Region zusätzlich maximiert. Hervorzuheben sind die Investitionen in die neue Glasaseptik-Anlage, in die Neuerrichtung des Landmarktzentrums in Gröbming und in die Neugestaltung des Lagerhauses in Aigen. Für das Jahr 2017 sind Investitionen in einer noch nie dagewesenen Größenordnung in Höhe von 39,4 Millionen Euro geplant.

Beachtliches Zahlenwerk
„Wir sind uns unserer großen volkswirtschaftlichen Verantwortung bewusst. Unser Ziel ist es diese große Anzahl an Arbeitsplätzen auch in Zukunft in unserer Region zu halten und wenn möglich noch weiter auszubauen“, sagt Geschäftsführer Josef Pitzer. Nach 37 Jahren bei der Landgenossenschaft, davon zwölf Jahre als Geschäftsführer, verabschiedet sich Josef Pitzer mit 1. Jänner 2018 in den Ruhestand. Sein designierter Nachfolger ist Landena-Geschäftsführer und langjähriger Stellvertreter Bernhard Gruber.
Die Landmarkt KG erreichte mit ihren etwa 560 Mitarbeitern einen Umsatz von 124 Millionen Euro. Die Tierfreund KG konnte in ihrem zweiten vollen Jahr eine hervorragende Umsatzsteigerung von 17 Prozent auf 18,2 Millionen. Euro erreichen. Die Exportquote liegt wie bereits im Vorjahr bei über 90 Prozent.
Die Ennstal Milch KG verzeichnet ebenfalls eine hervorragende Entwicklung. Der Umsatz konnte um 5,2 Prozent auf den neuen Rekordwert von 81,9 Millionen Euro gesteigert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.