"Ein g'sunder Sport hält fit"

Startklar, es kann losgehen: Der Lauf- und Walkingtreff von Langenwang, unter der Leitung von Walter Ruff (re.).
  • Startklar, es kann losgehen: Der Lauf- und Walkingtreff von Langenwang, unter der Leitung von Walter Ruff (re.).
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Angelina Koidl

Die Zahl der Laufveranstaltungen quer durch unser Bundesland zeigt, dass Laufen mehr als nur "in" ist. Für die einen ist es die reinste Qual. Für die anderen ist es ein unverzichtbares Ritual: das Laufen. Die einen trainieren alleine, die anderen gemeinsam in der Gruppe. In Langenwang gibt es schon seit 20 Jahren einen unentgeltlichen Lauf- und Walkingtreff, wo gemeinsam an der Fitness gearbeitet wird.
"Bei uns gibt es zwei Lauf- und zwei Walkinggruppen. Anfänger und Fortgeschrittene sind bei uns willkommen", erklärt Walter Ruff, der den Treff vor 20 Jahren als damaliger Sportreferent gegründet hat. Treffpunkt ist immer Mittwochs, 18.30 Uhr, beim "Café Sowieso" in Langenwang. "Auf Wunsch gibt es für die Teilnehmer auch eine individuelle Betreuung. Wenn sich beispielsweise jemand für ein sportliches Event vorbereiten möchte", so Ruff, der einige Fortbildungskurse für Laufen und Walken absolviert hat.

"Bewusst und richtig"

Worauf sollte man achten, wenn man zu laufen beginnt? "Bewusst und richtig anzufangen ist wichtig, mit dem richtigen Tempo. Wer falsch trainiert, ist oft gleich überfordert und schmeißt es wieder hin. Eine Pulsuhr kann hier sehr hilfreich sein, um zu wissen, ob die Geschwindigkeit passt", sagt Ruff. Auch das richtige Schuhwerk sei maßgebend, wenn man zu laufen beginnen will. Ruff empfiehlt, einen Lauftest zu machen. "Auch beim Walken ist es von Vorteil, wenn man eine Pulsuhr hat. Vor allem, wenn man bergauf geht", erklärt der Langenwanger.
Warum liegt das Laufen derzeit so im Trend? "Das Gesundheitsbewusstsein steigt, auch bei den bislang 'Nichtsportlern'. Ich glaube, ein gesunder Sport bringt immer etwas. Egal welcher, wenn man sich regelmäßig bewegt, kann man auch im Alter noch viel davon profitieren, man ist einfach fitter", weiß der 63-Jährige.

WOCHE bewegt

Die WOCHE bietet mit ihrem Schwerpunkt "WOCHEbewegt" eine Plattform, die eine lokale und regionale Übersicht über alle Laufevents in der Steiermark gibt. Schauen Sie vorbei auf www.wochebewegt.at oder auf Facebook unter "WOCHEbewegt".

Lauftermine im Bezirk

24. Juni: Veitscher Grenzstaffellauf; St. Barbara. 7. Juli: Volksbank Night Run; St. Sebastian. 7. Juli: Rote Nasen Benefizlauf; St. Sebastian. 25. August: Teamlauf Wartberg; St. Barbara. 26. Oktober: Sparkassen Halb- und Viertelmarathon; Mürzzuschlag. 31. Dezember: Bauernsilvesterlauf; Mürzzuschlag. Lauf- oder Walkingeventtermine bitte an: muerztal@woche.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen