Nicht alltäglicher Einsatz für Bergretter

Einsatz direkt hinter dem Gasthof Holzer in Neuberg.
  • Einsatz direkt hinter dem Gasthof Holzer in Neuberg.
  • Foto: Bergrettung Neuberg
  • hochgeladen von Angelina Koidl

Die Bergrettung Neuberg/Mürz wurde von der Gemeinde beauftragt, eine Felsräumung am Kalvarienberg, direkt hinter dem Gasthof Holzer durchzuführen. Das Schwierige dabei war, den darunter liegenden Gasthof durch Querschläger von Felsbrocken nicht zu beschädigen. Die Ortsstelle war mit zwölf Mann im Einsatz. Zuerst wurden mit Hilfe von Kettensägen kleinere Bäume und Sträucher vom Felsen entfernt, danach die Wand von losen Gesteinsbrocken gesäubert. Wobei die größeren Felsbrocken weit über 300 Kilogramm wogen. Auch solche Einsätze werden von der Neuberger Bergrettung durchgeführt, welche für sie nicht alltäglich sind, aber zu den alpinen Anforderungen dazugehören. Nach sechs Stunden schweißtreibender Arbeit konnten sich die Bergretter im Gasthof Holzer stärken.

Autor:

Angelina Koidl aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.