28.11.2017, 10:38 Uhr

Mit neuem Rettungssystem schneller bei Verschütteten

Die Mitglieder der Ortsstelle Mürzzuschlag bedankten sich herzlich bei der Firma "Recco" für die neue Ausstattung. (Foto: ÖBRD Mürzzuschlag)

Über die Einführung eines neuen Verschüttetensuchsystems durfte sich die Bergrettungsortsstelle Mürzzuschlag freuen. Vor Kurzem wurde das Rettungssystem der Firma "Recco Advanced Rescue Technology" dem Ortsstellenleiter Gerhard Haiden übergeben.

Zum einen funktioniert das neue System über einen Detektor, der im Lawinenfall ein gerichtetes Suchsignal aussendet. Die Reflektoren auf den Ausrüstungen der Winter- und Bergsportler können dieses empfangen und reflektieren es zum Detektor zurück, wodurch der Retter ein Tonsignal wahrnimmt. Dem Ton folgend kann dieser nun den geraden Weg zum Verschütteten gehen und ihn punktgenau orten. Das neue "Recco"-System wird in Zukunft als Ergänzung zum Verschüttetensuchgerät eingesetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.