20.06.2017, 13:41 Uhr

Mürzer Lehrling schmiedet das Eisen, solange es heiß ist

1
Mathias Damittner konnte den zweiten Platz beim Landeslehrlingswettbewerb in Mureck belegen. (Foto: Foto Fischer)
Unter dem Motto "Happy Metal" wurde in der Landesberufsschule Mureck der Landeslehrlingswettbewerb in der Sparte Metalltechnik durchgeführt. Dabei wurde ein 7-stündiger praktischer sowie ein 30-minütiger theoretischer Prüfungsteil von den Lehrlingen abverlangt.
Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Mathias Damittner, Lehrling bei der Schmiede Feiner in Hönigsberg, der mit der Anfertigung eines gotischen Turms den zweiten Platz belegen und somit Silber ins Mürztal holen konnte. „Die gezeigten Leistungen in allen Bereichen bestätigen nicht nur das individuelle Talent der Teilnehmer, sie zeigen auch, auf welch hohes Niveau die Betriebe der steirischen Metalltechnik ihre Lehrlinge führen", so Landesinnungsmeister Johann Hackl.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.