13.12.2017, 08:00 Uhr

Viel Theorie und noch mehr Praxis

Die Projektbeteiligten haben in diesem Schuljahr viel vor. (Foto: HAK)

"Hak Forward" ist ein Kooperationsprojekt der steirischen Handelsakademien und der Wirtschaftskammer Steiermark. Wie schon im letzten Jahr unterstützt die Unternehmerin Barbara Samitz auch heuer die HAK in Mürzzuschlag.

Vier Schüler aus den 4. Klassen bekommen dabei die Gelegenheit, hinter die Kulissen eines heimischen Unternehmens zu blicken. Die PR Beraterin hat dabei Einblicke in ihre tägliche Arbeit gegeben und auch Informationen über Ausbildungen und Möglichkeiten in ihrem Beruf. Damit das Gehörte nicht nur Theorie bleibt, wurde, wie auch schon im letzten Jahr, die Zusammenarbeit erweitert und Barbara Samitz wird den Schülern während des gesamten Schuljahres bei einem Projekt zur Seite stehen. Gemeinsam wird ein Charity-Konzert geplant und durchgeführt. Tatkräftige Unterstützung kommt auch von der zuständigen Lehrerin Beate Krainz und dem Direktor der HAK, Erich Leitenbauer. "Als ehemalige Schülerin der HAK, gebe ich gerne etwas zurück und ich finde es wichtig, dass die Schülerinnen eine Möglichkeit haben, die Theorie auch direkt in der Praxis zu erleben. So wird das Gelernte auch greifbarer und Lernen macht eindeutig mehr Spaß", erklärt Samitz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.