Hohentauern feierte Gemeindewappen-Verleihung

125Bilder

Fotos/Text: Heinz Waldhuber -

Dass die Erhaltung von Hohentauern als eigenständige Gemeinde – sie darf sich mit dem Attribut „kleinste steirische Gemeinde“ schmücken – eine richtige Entscheidung war, ist nicht nur für Bürgermeister Heinz Wilding eine klare Tatsache. Bekräftigt wurde sie am vergangenen Freitag von LH Franz Voves, der den „Taurern“ im Rahmen einer Feierstunde das von der Landesregierung verliehene Gemeindewappen überreichte: „Hohentauern ist ein Beweis dafür, dass bei der Gemeindestrukturreform nicht nach parteipolitischen Gesichtspunkten gehandelt wurde. Die hier in Angriff genommenen strukturellen Maßnahmen rechtfertigen einen eigenständigen Weg dieser Kommune auch in den kommenden Jahren“, so der Landeshauptmann. - Mehr dazu in der kommenden Print-Ausgabe der Murtaler Zeitung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen