Wildbad-Thermen-Chef Alois Pacher nahm Abschied

165Bilder

Fotos: Heinz Waldhuber -

Nach wie vor bleibt er Direktor des „Hauses Suavitas“ in Friesach. Das vom Deutschen Orden betriebene Pflegeheim wird Alois Pacher noch weiter leiten, die weit größere Aufgabe, die er in den vergangenen Jahrzehnten zu „packen“ hatte, hat er abgelegt. Seit kurzem liegt die Geschäftsführung der Optimamed Gesundheitstherme in Wildbad in den Händen seines Nachfolgers, Jürgen Engelbrecht.
32,5 Millionen Euro Investionssumme und 180 Arbeitsplätze – das ist die beeindruckende Bilanz, auf die Alois Pacher in gut zwei Jahrzehnten Tätigkeit verweisen kann. 1995 übernahm er die Leitung des Thermenbetriebes, den er sukzessive zu einer psychiatrischen Rehabilitationsklinik mit 75 Betten ausbaute. - Mehr dazu in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen