Bürgermeisterwechsel in der Gemeinde Lobmingtal

120Bilder

Fotos: Heinz Waldhuber -

22 Jahre im Gemeinderat, 13 Jahre davon als Bürgermeister – das ist die politische Bilanz, die Heribert Bogensperger vorweisen konnte, als er am vergangenen Dienstag seinen bereits vor einiger Zeit angekündigten Rücktritt vollzog. Aus Großlobming war durch die Gemeindefusion mit Kleinlobming im Jahre 2015 die neue Kommune Lobmingtal entstanden, die Zahl der Einwohner auf mehr als 1.800 gestiegen. „Es war eine schöne und arbeitsreiche Zeit, die die Umsetzung zahlreicher Projekte nach sich zog“, so Bogensperger im Rahmen einer Gemeinderatssitzung, zu der sich mit den beiden VP-Bezirksobmännern Labg. Hermann Hartleb und Bürgermeister Bruno Aschenbrenner auch BH Ulrike Buchacher eingefunden hatte, um die Angelobung des neugewählten Bürgermeisters Christian Wolf und seiner Stellvertreterin, Sandra Kranz, vorzunehmen. - Mehr dazu können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen.

Autor:

Heinz Waldhuber aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.