Ein imposanter Laufevent

Ein imposantes Starterfeld wird die 15. Auflage des Holzstraßenlaufes in St. Peter a. K. in Angriff nehmen.
2Bilder
  • Ein imposantes Starterfeld wird die 15. Auflage des Holzstraßenlaufes in St. Peter a. K. in Angriff nehmen.
  • hochgeladen von Fritz Meyer

ST. PETER AM KAMMERSBERG. Die Vorbereitungen für den 15. Holzstraßenlauf laufen natürlich bereits auf Hochtouren.

Die Organisatoren Alfred Staber, Gilbert Taxacher und die zahlreichen tatkräftigen Helfer sind im vollen Einsatz, um den Lauf-Event in der Holzwelt Murau traditionsgemäß zu einer Top-Veranstaltung zu formen.

Siegestrophäen aus Holz

Ein wichtiges Markenzeichen für den Holzstraßenlauf und von den Teilnehmern sehr begehrt sind die Siegertrophäen aus Holz. Verantwortlich für diese wunderschönen Skulpturen ist der ortsansässige, freischaffende Bildhauer Hans Leitner, welcher Jahr für Jahr eine neue Holztrophäe kreiert.

Start erstmals bei der Greimhalle

Der Startschuss fällt heuer erstmalig vor den Türen der Greimhalle. Nachdem auch der Zielbereich zur Greimhalle verlegt wird, kommt es zu kleinen Veränderungen der Streckenführung. Die Siegerehrung und das anschließende Lauffest mit Live-Musik finden in der Greimhalle statt.

Egal, ob Halb- oder Viertelmarathon, Hobbylauf, Nordic Walker oder Kinderläufe - sei auch „DU“ beim Jubiläumslauf, entweder als aktiver Läufer oder auch als Stimmungsmacher, dabei, wenn es wieder heißt: „Keep on Running“.

Den Streckenplan, Infos und die online-Anmeldung gibt es unter www.holzstrassenlauf.com

Holzstraßenlauf 2016

Samstag, 6. August 2016

11 bis 14 Uhr: Startnummernausgabe in der Greimhalle

14 Uhr: Beginn des Holzstraßen-Marktfestes

14.15 Uhr: Start Nordic Walking

14.20 Uhr: Start „Windelmeile“ über 100 Meter

14.30 Uhr: Kinderlauf, 400 m

14.45 Uhr: Kinderlauf, 80o m

15 Uhr: Kinderlauf, 1.200 m

16 Uhr: Start aller Klassen (21,1 Kilometer, 11,1 km und 6,1 km)

Ein imposantes Starterfeld wird die 15. Auflage des Holzstraßenlaufes in St. Peter a. K. in Angriff nehmen.
Siegertrophäen aus Holz: Bildhauer Hans Leitner (Mitte) mit den bei den OK-Chefs Gilbert Taxacher und Alfred Staber.
Autor:

Fritz Meyer aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.