Mit Rückenwind zum Heimrennen

Das Grasser Racing Team fährt vorne weg. Foto: GRT
  • Das Grasser Racing Team fährt vorne weg. Foto: GRT
  • hochgeladen von Stefan Verderber

SPIELBERG. Die Erfolgsserie des GRT Grasser Racing Teams geht weiter: Am zweiten Wochenende des ADAC GT Masters auf dem Lausitzring fuhren Mirko Bortolotti (ITA) und Ezequiel Perez Companc (ARG) am Sonntag aus der Pole Position einen sicheren Start-Ziel-Sieg heraus, nachdem sie am Samstag im ersten Rennen bereits Rang drei belegt hatten.

Am Podium

Christian Engelhart (GER) und Rolf Ineichen (SUI) auf dem dritten Platz in zweiten Rennen komplettierten das fantastische Ergebnis, so dass Teamchef Gottfried Grasser über beide Ohren strahlen konnte. „Nach Monza, Brands Hatch, Silverstone noch der Sieg am Lausitzring und ein Doppel-Podium - mir fehlen die Worte. Vier Wochenenden mit insgesamt fünf Siegen, das ist so unglaublich, vor allem, weil die Rennen wieder hart und knapp waren. Ich bin mit allen Fahrern und dem Team sehr, sehr zufrieden, endlich macht sich die harte Testarbeit bemerkbar. So kann es weitergehen.“

Heimrennen

Als nächste Aufgabe steht für die Rennschmiede aus St. Margarethen bei Knittelfeld die Blancpain-Serie in Zolder und dann schon das Heimrennen beim ADAC GT Masters am Red Bull Ring in Spielberg am Programm. Zurzeit liegt die Mannschaft rund um Teamchef Gottfried Grasser nach zwei Rennen mit 45 Punkten auf Platz 2 der Teamwertung. Die beiden Piloten Mirko Bortolotti und Ezequiel Companc sind mit 40 Zählern ebenfalls auf Platz 2 zu finden.

Gaststar am Red Bull Ring

Info

ADAC GT Masters von 9. bis 11. Juni am Red Bull Ring in Spielberg.
Die Liga der Supersportwagen punktet bei den Fans mit offenem Fahrerlager und zahlreichen Partnerserien. Am Start sind ADAC Formel 4, der Porsche Carrera Cup Deutschland, die ADAC TCR Germany, die GT4 EM und die Trofeo Abarth.
Programm: Das erste Rennen wird am Samstag um 13.15 Uhr gestartet, das zweite am Sonntag um 13.15 Uhr. Nach der Siegerehrung gibt es Autogramme und Fotos mit den Piloten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen