Murtaler Kicker mit guter Performance

Die Murtaler Fußballprofis Deni Alar (links) und Daniel Offenbacher duellierten sich beim Saisonfinale im Duell WAC - Sturm Graz.
  • Die Murtaler Fußballprofis Deni Alar (links) und Daniel Offenbacher duellierten sich beim Saisonfinale im Duell WAC - Sturm Graz.
  • Foto: GEPA pictures, H. Oberländer
  • hochgeladen von Fritz Meyer

MURTAL. Insbesondere Deni Alar durfte im Sturm Graz-Dress jubeln, wenn er auch seinen ersten Torjägertitel auf höchster österreichischer Fußballebene in der Schlussphase der Meisterschaft leider an Austria Wien-Sturmtank Kayode verloren hat. 16 Saisontreffer bedeuten für den 27-Jährigen aber persönlichen Torrekord und lassen in Blickrichtung nächster Saison aufbauen.
Nachdem einige Angebote für den Torjäger vorliegen, ist es nicht sicher, ob er seinen aktuellen Vertrag bei den „Blackies“, die nicht zuletzt durch seine Tore mit Rang drei die Euro-league-Qualifikation geschafft haben, weiter erfüllen wird.

72 Alar-Tore in der höchsten Liga

Der Zeltweger hat es mittlerweile auf insgesamt 72 Treffer in der höchsten österreichischen Spielklasse gebracht und hat sich sehr zur Freude seines Beraters und FIFA-Spielermanagers Franz Masser dementsprechend auch international einen Namen gemacht. Insgesamt stand Alar in der abgelaufenen Spielsaison 2.681 Minuten im Bundesligaeinsatz und hat dabei neben seinen vielen Toren auch zwei Assists geleistet. Im ÖFB-Cup ist ihm bei 191 Einsatzminuten ein Treffer gelungen. In der letzten Meisterschaftsrunde ist Alar ebenso wie sein Klub Sturm Graz beim Wolfsberger AC in der Lavanttal-Arena leer ausgegangen.

Murtaler Jubel im WAC-Dress

Dafür durften dabei im Dress der Kärntner mit Daniel Offenbacher und Gerald Nutz zwei Murtaler jubeln. Mit dem 1:0-Heimsieg gab es einen erfolgreichen Saisonabschluss, die Pfeifenberger-Truppe hat durch ein starkes Meisterschaftsfinish das Abstiegsgespenst verscheucht und wurde in der Endabrechnung Achter.
Offenbacher, dem transfermarkt.at ebenso wie Nutz einen Marktwert von 500.000 Euro bescheinigt, hat es in der abgelaufenen Saison auf 1.739 Einsatzminuten gebracht. Dabei sind ihm drei Treffer und zwei Assists gelungen. Dazu kommen noch 90 ÖFB-Cupminuten. In seiner bisherigen Karriere hat es der Scheiflinger im WAC-, Sturm Graz-, Wiener Neustadt- und Red Bull Salzburg-Dress auf bereits 10.959 Bundesliga-Einsatzminuten gebracht, wobei er 11 Tore erzielt und 19 Assists geleistet hat. Obwohl sein Vertrag noch bis Ende nächster Saison läuft, ist es nicht sicher, ob Offenbacher auch nächste Saison für den WAC auf Punktejagd geht.

Erfolgreiche Bundesliga-Premiere

Stolz darf Gerald Nutz nach seiner ersten vollen Bundesligasaison sein. Der 23-Jährige hat es bei seinen insgesamt 28 Einsätzen auf 2.066 Einsatzminuten gebracht und sich dabei mit drei Treffern und zwei Assists in der Statistik verewigt. Außerdem hat er auch 90 Cupminuten in den Beinen. Nach der erfolgreichen Premierensaison kann der Pölser jetzt mit viel Selbstvertrauen in die nächste Saison bei den Kärntnern blicken und sich wie schon in der abgelaufenen Saison wieder auf die Bruderduelle mit Stefan Nutz freuen.

Nutz-Wechsel nach Altach

Der 25-Jährige Stefan Nutz hat zwar im Ried-Dress in der letzten Meisterschaftsrunde gegen Mattersburg getroffen, konnte aber die Heimniederlage und den Abstieg in die Erste Liga im Alleingang auch nicht mehr verhindern.
1.205 weitere Bundesligaminuten mit zwei Treffern und drei Assists sowie 90 Cupminuten konnte sich der Mittelfeldspieler, dem transfermarkt.at einen Marktwert von 600.000 Euro bescheinigt, in seiner Statistik gutschreiben lassen. Nach seinem Ried-Spieljahr geht die Bundesligareise für den Pölstaler in Richtung Altach weiter, wo er in der nächsten Saison wieder voll angreifen möchte und seinen bisherigen 6.414 Bundesliga-Einsatzminuten sowie 16 Tore und 22 Assists viele weitere folgen lassen möchte.
Jedenfalls haben sich die vier „Bundesliga-Musketiere“ insgesamt sehr gut geschlagen und sind mit dem Fußballleder ausgezeichnete Botschafter für das Murtal sowohl im nationalen als auch internationalen Fußballgeschehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen