11.11.2016, 11:56 Uhr

Phänomen: Paul Pizzera in Spielberg

Fotos: Michael Blinzer

- Er ist und bleibt einfach ein Phänomen. Mit seiner unglaublich fesselnden und packenden, ja fast schon mitreißenden Art und seiner einmaligen und unnachahmlichen Bühnenpräsenz gelang es Paul Pizzera - sehr zur Freude von Rudi Weißenbacher - zum wiederholten Male, vor einem ausverkauften Kulturhaus in Spielberg zu spielen.

Mit frischen Ideen und einer einzigartigen Mimik sorgte er mit seinem Programm "Sex, Drugs & Klei'n'Kunst" abermals von Anbeginn bis zum Schluss für begeisterten Jubel, Tränen in den Augen und Schmunzeln im Publikum. Kein Wunder bei so einer Familie, den tollen musikalischen Einlagen und dem "speziellen" Liebeslied an die Freundin.

Bereits heute wird Paul Pizzera wieder vor ausverkauftem Haus in Spielberg spielen und ein vorletztes Mal sein aktuelles Programm dort vorführen, bevor er kommendes Jahr im Herbst mit seinem neuen Programm zurück nach Spielberg kommt.

Einen Bericht über diese Veranstaltung finden Sie in der kommenden Ausgabe Ihrer Murtaler Zeitung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.