01.02.2018, 23:53 Uhr

Sicherheit im öffentlichen Raum...

Sankt Peter ob Judenburg: 133 (Polizei) | ...so betitelte sich ein Vortrag von Revierinspektorin Elisabeth Pußwald und Bezirksinspektor Hannes Pammer, der am 30. Jänner im Gasthaus Stocker in Furth stattfand, zu dem die Gemeinde St. Peter ob Judenburg einlud.
Vizebürgermeister Peter Gruber Veit begrüßte die Gemeindebürger und die Vortragenden, die viele Tipps gaben, was man bei heiklen Situationen machen kann, wie man auf Ko-Tropfen reagiert und dass es wichtig ist, Helfer persönlich anzusprechen. Auch die Telefonnummern 112 (Euro Notruf) und 133 (Polizei) sollte jeder wissen, damit man rasch Hilfe holen kann.
Am Ende der Veranstaltung bedankte sich GR. Ing. Kathrin Grillitsch bei den Gekommenen und den beiden Beamten für ihren hervorragenden Vortrag. Schade war nur, dass die jungen Mädchen, die am meisten davon profitiert hätten, nicht gekommen waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.