12.07.2017, 16:06 Uhr

Stones-Tickets fast vergriffen

Die Rolling Stones sind gefragt. Foto: Claude Gassian

Stehplatz-Karten sind weg, Warnung vor Ticketbetrügern im Internet.

SPIELBERG. Rund 55.000 Fans wurden von Guns´n´Roses am Montag im Wiener Ernst Happel-Stadion verzaubert. Bei den Rolling Stones am 16. September in Spielberg werden es mehr sein. Das Konzert des Jahres steigt in knapp zwei Monaten im Murtal. Wer sich noch Karten sichern möchte, sollte sich beeilen.

Zufrieden

Die Stehplatztickets für 99 Euro sind bei den offiziellen Anbietern wie Ö-Ticket bereits vergriffen. Laut den Veranstaltern von Nova Music wird es auch kein weiteres Kontingent mehr geben. Diese zeigen sich mit dem bisherigen Vorverkauf übrigens "sehr zufrieden" - eine offizielle Zahl wird aber nicht genannt. Weiterhin verfügbar sind Sitzplätze ab 150 Euro aufwärts und Stehplätze in den vorderen Circle-Bereichen ab 200 Euro. Auch VIP-Karten sind noch zu haben.

Warnung

Die Veranstalter warnen in diesem Zusammenhang erneut vor Ticketbetrügern. "Wir legen allen Fans dringend ans Herz, Tickets nur bei den offiziellen Vorverkaufsstellen zu kaufen", heißt es auf der Website. Vom Schwarzmarkt oder dubiosen Online-Plattformen sollte man die Finger lassen. Ansonsten droht das Horrorszenario: Geld weg, Ticket ungültig, kein Konzert und im schlimmsten Fall Ermittlungen wegen Betrug. Offiziell sind nur Ö-Ticket und seine Partner.

Info

Die Rolling Stones kommen im Rahmen ihrer "No Filter"-Tournee am Samstag, dem 16. September, nach Spielberg.
Infos und Tickets gibt es hier
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.