24.10.2017, 10:55 Uhr

Nightline steuert Maturabälle an

Die Nightline Murtal fährt zu den Maturabällen des Bezirkes. Foto: KK

Heimbringerdienst ist heuer bei allen Bällen im Bezirk Murtal im Einsatz.

MURTAL. Die Nightline Murtal fährt weiter auf Erfolgskurs. 10.000 Fahrgäste waren im Jahr 2017 das erklärte Ziel. Nach einem erfolgreichen Maxlaun-Wochenende konnte diese Marke bereits im Oktober geknackt werden. Im Jahres-Endspurt werden nun alle sieben Maturabälle des Bezirkes Murtal angesteuert.

Für Jugendliche

"Die Nightline versteht sich als Projekt von Jugendlichen für Jugendliche. Sie ist aber nicht nur für Schüler, sondern auch für die Eltern und Verwandten der Maturanten da", betont Vorstandsmitglied Manuel Kobald. Der erste Einsatz der "Maturaball-Line" folgt bereits am Samstag, dem 28. Oktober, beim Ball des Abteigymnasiums Seckau im Veranstaltungszentrum Judenburg.

Flexibel unterwegs

Der Einsatz des Heimbringerdienstes bei den Bällen wurde mit allen Komitees der Schulen abgestimmt. Außerdem wird das Einsatzgebiet erneut erweitert: Die Gemeinden Obdach, Weißkirchen und Lobmingtal werden bei den Maturabällen zusätzlich angefahren. "Damit trägt die Nightline wesentlich zur Verkehrssicherheit aber auch zur Attraktivierung des Nachtlebens im Murtal bei", freut sich Koordinator Wolfgang Moitzi. Die genauen Fahrpläne sind auf Facebook zu finden.

Maturaball-Termine im Überblick
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.