23.03.2017, 08:34 Uhr

Der Vorsprung wurde vergrößert

Unzmarkt-Torhüter Robert Reinwald bot in Kapfenberg eine gute Leistung und blieb ohne Gegentor. (Foto: KK)

Leader Unzmarkt baute mit Auswärtssieg die Tabellenführung aus.

Rapid Kapfenberg - „Enlightco“ Unzmarkt 0:2 (0:1)

Die Kapfenberger Truppe präsentiert sich als unangenehmer Gegner und der Tabellenführer muss sich in der ersten Frühjahrsrunde ordentlich ins Zeug legen. Letztendlich siegt in einer Begegnung auf hohem Niveau die Routine über die Jugend und die Unzmarkter können nach diesem Sieg den Vorsprung ausbauen.

In der Anfangsphase neutralisieren sich beide Teams, aber mit Fortdauer übernehmen die Gäste das Kommando. Einschussgelegenheiten von Hannes Loderer (19.), Julian Ruttnig (23.) und Markus Zmugg (26.) sind nicht von Erfolg gekrönt.

Führungstor durch Markus Zmugg

Der Führungstreffer fällt in Minute 31: Angriff über die rechte Seite - Raphael Trattner passt zu Daniel Reiter - der serviert das Leder dem gut postierten Markus Zmugg und es heißt 0:1 für das Team aus dem Murtal.

Auf der Gegenseite kann Krasniqi zweimal Unzmarkt-Goalie Robert Reinwald mit Schüssen nicht bezwingen.

In ähnlicher Tonart geht es im zweiten Abschnitt weiter: Die Heimischen setzen gute Akzente, aber bringen den kontrollierenden Gegner nicht wirklich in Verlegenheit.


Hannes Loderer verwertet Strafstoß

Nach einem Flankenball von Julian Ruttnig (57.) findet Loderer zunächst eine Chance vor, er trägt sich dann aber in der 77. Minute nach einem verwerteten Elfmeter in die Torschützenliste ein – 0:2. Den Ehrentreffer vergibt Staber in der 82. Minute.
0