15.09.2016, 09:47 Uhr

Ein großartiger Laufevent

Start zum 6. PreberPanoramaLauf des USV Krakauebene. Die Laufsportler lieferten bei idyllischer Streckenführung tolle Leistungen ab. (Foto: KK)

6. PreberPanoramaLauf:
Carinna Bayr, Claudia Wimmer, Johannes
Forstner, Armin Höfl die Tagesschnellsten.

KRAKAU. Der heuer zum 6. Mal durchgeführte PreberPanoramaLauf mit der besonderen Kulisse und Blick auf den 2.741 Meter hohen Preber war wieder eine großartige Sportveranstaltung.


Kaiserwetter bei idyllischer Streckenführung


Bei Kaiserwetter gingen 230 Teilnehmer/innen in der Hinteren Krakau bei idyllischer Streckenführung über unterschiedliche Distanzen an den Start und als perfekter Organisator zeichnete einmal mehr das Team vom USV Krakauebene/Sektion Laufsport verantwortlich.

Tolle Stimmung entlang der Strecke und bei Start und Ziel beim Basiscamp Klausnerbergsäge motivierte die Akteure zu Topleistungen.

Bei der Siegerehrung gratulierten Bürgermeister Gerhard Stolz und seitens des USV Krakauebene Obmann Gottfried Lintschinger und die Funktionäre Christof Siebenhofer, Stefan Siebenhofer und Armin Höfl den erfolgreichen Sportlern.

Ein besonderer Dank galt auch dem fachkundigen Moderator Manfred Kogler, den zahlreichen Sponsoren, der Bergrettung und den vielen Helfern.

Forstner und Bayr über 5,7 Kilometer siegreich


Beim „BUFF Pintar-5,7 Kilometer-Lauf“ holte sich Johannes Forstner (Murrunners TRI) mit einer Zeit von 20,22 Min. den Tagessieg.

Bei den Damen war Carinna Bayr (JoCo Sports) in 25,29 Min. erfolgreich.


Weitere Klassensieger


Fabian Steinberger, Sandra Schlapschi, Christoph Marak, Gudrun Esterl, Norbert Grafenauer, Anni Tockner, Franz Tockner und Günther Siebenhofer.


Höfl und Wimmer über die 11,4 Kilometer eine Klasse für sich


Der „BUFF Pintar-11,4 Kilometer-Lauf“ wurde zu einer klaren Angelegenheit von Armin Höfl vom Buff Team Pintar Murau, der sich mit einer eindrucksvollen Zeit von 40,23 Min. durchsetzte.

Bei den Damen siegte Claudia Wimmer (LG St. Wolfgang) in 52,24 Min.

Als weitere Klassensieger wurden Michael Feiel, Justina Streibl, Robert Lammer, Marina Farmer, Richard Schallmoser, Edith Pekovsek und Karl Kahlbacher ausgezeichnet.


Kinder- und Jugendläufe


Den obersten Podiumsplatz nach den „BLS Galler“-Kinder- und Jugendläufen nahmen Xenia Fixl, David Jessner, Chiara Würger, Robert Tulnik, Sarah Baumgartner, Finn-Christian Würger, Anna Ruckhofer, Felix Jessner Cordula Lassacher, Raphael Siebenhofer und Julia Bäckenberger ein.


Nordic Walking-Bewerb


Den Bewerb für die Nordic Walker gewannen Judith Pirker und Rupert Gruber.

Eine gelungene Premiere feierte der Hobbylauf und dabei war die Mittelzeit ausschlaggebend. Es siegte Viktoria Schlick vor Martina Spreitzer und Markus Tulnik.
0