13.06.2017, 14:30 Uhr

Meistertitel und Aufstieg gefeiert

Der SV „Enlightco“ Unzmarkt-Frauenburg holte auf beeindruckende Weise den Meistertitel in der Unterliga Nord B 2016/2017 und steigt in die Oberliga Nord auf. (Foto: Privat)

Unterliga-Champion SV Unzmarkt-Frauenburg feierte den Meistertitel mit
dem 25. Saisonsieg.

SV „Enlightco“ Unzmarkt – Scheifling 5:2 (1:1)

Ein besonderes Aufeinandertreffen gab es in der letzten Runde: Unzmarkt traf als schon seit einigen Runden feststehender Unterliga-Meister im Derby auf Absteiger Scheifling.

Führungstor durch Zmugg

Die Heimischen gingen schon in der 2. Min. in Führung, als Markus Zmugg einen Traumpass von Hannes Loderer erfolgreich abschloss.

Londer gelang Ausgleich

In der 11. Min. nutze Florian Londer eine Unachtsamkeit und fixierte den Ausgleich und für die Gäste vergab Raphael Zucker in Minute 20 einen Hochkaräter. Der routinierte Scheifling-Goalie Fritz Resch konnte sich bei den Chancen von Christoph Karner (26.) und Julian Ruttnig (33.) auszeichnen. Julian Ruttnig traf bei einem Schuss in Minute 40 nach schöner Einzelaktion nur die Stange.

Unzmarkter Doppelschlag

Kurz nach Wiederbeginn scheiterte Gästestürmer Gregor Kobald an Unzmarkts Schlussmann Robert Reinwald. In der 62. Minute verwertete Zmugg einen Penalty sicher und Christoph Karner (64.) erhöhte auf 3:1. Scheifling gelang durch Raphael Zucker (67., Elfmeter) zwar noch der Anschlusstreffer, doch die Schlussphase gehörte wieder den Hausherren: Markus Zmugg stellte seine Goalgetterqualitäten unter Beweis und scorte mit zwei weiteren Treffern (78. und 82.) zum 5:2-Endstand.

Eindrucksvolle Bilanz

Die Mannschaft von Cheftrainer Daniel Reiter kann auf eine unglaubliche Bilanz aus der Saison 2016/17 verweisen. In den 26 Meisterschaftsspielen wurden 25 gewonnen und es gab nur ein Unentschieden. Mit dieser „weißen Weste“ scheinen somit Platz eins und 76 Punkte in der Tabelle auf.
Beachtliche 106 Tore wurden erzielt - das ergibt einen Schnitt von vier pro Spiel - und man kassierte nur 17 Gegentreffer.
Erfolgreichster Torschütze war Markus Zmugg (26) vor Julian Ruttnig und Daniel Reiter. Auch in der „Fair play-Wertung“ liegt das Team um Sportdirektor Karl Pfeiffenberger ganz vorne.

Meisterfeier

„We are the champions“ hallte es durch das Murstadion, als der Mannschaft dann die Ehrung zuteil wurde. SV-Präsident MR Dr. Leon Vetta, Bürgermeister Eberhard Wallner, Vizebgm. DI Karl Sackl und GK Markus Schiffer gratulierten zur überragenden Leistung und überreichten die Meistermedaillen.

Meisterurkunde überreicht

Riesenjubel brandete auf, als Kapitän Christoph Karner aus den Händen von Obmann Siegfried Katzenberger und Stv. Ewald Hainzl Meisterurkunde und Trophäe in Empfang nahm.
0