17.01.2018, 15:00 Uhr

Vier Goldene für die Masters

Werner Vogel (Mitte) errang Gold, erster Gratulant war Alois Stadlober. (Foto: KK)

Die Langläufer aus dem Murtal liefen zur Hochform auf.

KOBENZ/MURAU. Auf den Ramsauer Weltcuploipen wurden im Zuge der Tour de Ramsau auch die österr. Meisterschaften der Masters und der Energie Steiermark-Landescup durchgeführt.

Murtaler Athleten mit starken Leistungen

Die Athleten aus dem Murtal boten wieder ausgezeichnete Leistungen.
Beim Landescup, der im klassischen Stil absolviert wurde, gab es folgende Podestplätze.
Erste Plätze:
Markus Hochfelner
Siegfried Stummer
Josef Schöberl (alle UNSC Kobenz),
Werner Vogel (WSV Murau).

Zweite Ränge
Sabrina Dichtl
Elke Hochfelner
Florian Bogner
Christian Hackenberg
Bernd Siegl (alle UNSC Kobenz)
Christopher Pöllinger (WSV Murau).

Dritte Ränge
Maike Bogner
Thomas Hackenberg (beide UNSC Kobenz).

Viermal Gold bei den Masters

Die österreichischen Meisterschaften der Masters wurden an zwei Tagen ausgetragen.
Medaillengewinner, 10 Kilometer (Klassisch)

Gold: Siegfried Stummer, Josef Schöberl (UNSC Kobenz), Werner Vogel (WSV Murau).
Silber: Elke Hochfelner (UNSC Kobenz).

Medaillengewinner, 10 Kilometer (Skaten)
Gold: Waldemar Leithner (UNSC Kobenz)
Silber: Josef Schöberl (UNSC Kobenz)
Bronze: Elke Hochfelner (UNSC Kobenz)

Erich Hochfelner in toller Form

Eine ausgezeichnete Leistung vollbrachte UNSC-Trainer Erich Hochfelner, der bei dieser Tour über 30 Kilometer, klassisch, den zweiten Rang und über die gleiche Länge in der Skatingtechnik für den Sieg in seiner Leistungsklasse (AK IIb) sorgte.
0