13.03.2017, 12:35 Uhr

Brauerei Murau präsentierte auf der GAST in Klagenfurt neues Produkt

Geschäftsführer Josef Rieberer, Vorstandsobmann Johann Lassacher, Geschäftsführer Johann Zirn und Aufsichtsratsvorsitzender Michael Leitner-Fidler mit "Murauer"-Model auf der GAST in Klagenfurt. Fotos: Pfister

Einmal mehr machte die innovative Brauereigesellschaft aus Murau mit einem neuen Produkt auf sich aufmerksam.

Murauer Bier startet mit einem erfrischenden neuen Radler in die warme Saison. Auf der Frühjahrsmesse GAST Klagenfurt wurde die neueste Kreation aus dem Hause Murauer Bier am 12. März vorgestellt. Die ansprechende Aufmachung und der geschmackvolle, erfrischende Inhalt sollen die Neugierde der Konsumenten erwecken und durstige Kehlen erfreuen.
Das fruchtig erfrischende Biermischgetränk „Murauer Holunder- & Marille-Radler“ besteht zur Hälfte aus dem Murauer Märzenbier sowie aus der natürlichen Marillen-Holunder-Limonade und stellt eine vielversprechende Bereicherung des Murauer Bier Sortiments dar.
Die blumige Note der Holunderblüte und der natürliche Fruchtgeschmack der Marille gepaart mit angenehmer Hopfennote ergeben ein süffiges Geschmackserlebnis.
Dieser neue Radler aus Murau ist ab sofort in allen Depots verfügbar und exklusiv für die Gastronomie bestimmt. Der Murauer hm-Radler ist in der 0,3 Liter MW Flasche in der 24 x 0,3 Liter Kiste erhältlich.

Einen Bericht vom Auftritt der Murauer auf der GAST 2017 in Klagenfurt finden Sie auch in der Print-Ausgabe Ihrer Murtaler Zeitung.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.