Pitten/Seebenstein
Einbruchserie im Pittental – zwei Verdächtige gaben Fersengeld

Bezirkspolizei-Chef Johann Neumüller sucht Zeugen.
  • Bezirkspolizei-Chef Johann Neumüller sucht Zeugen.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Täter schlugen bereits vier Mal in Pitten und zwei Mal in Seebenstein zu. Die Polizei bittet um Hinweise.

Bezirkspolizei-Chef Johann Neumüller sucht Zeugen.
  • Bezirkspolizei-Chef Johann Neumüller sucht Zeugen.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

Eine Einbruchserie in Pitten und Seebenstein bereitet der Polizei derzeit Kopfzerbrechen.
Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller: "In Pitten wurde in die Apotheke eingebrochen und Wechselgeld aus der Kasse gestohlen." Auch in die Bäckerei, in den Bauhof und in das örtliche Elektrogeschäft versuchten die Täter einzudringen, scheiterten jedoch. Die Polizei sieht einen Zusammenhang zwischen den Einbrüchen in Pitten und jenen, die sich am 22. Oktober in Seebenstein ereignet haben.

"Wir vermuten einen Zusammenhang zwischen
den Einbrüchen in Pitten und in Seebenstein."
Johann Neumüller, Bezirkspolizeikommandant

"Hier sah ein Lieferant um vier Uhr früh zwei Jugendliche mit Kapuzen von der Bäckerei weglaufen, in die eingebrochen wurde", berichtet Neumüller. Die Täter vergriffen sich an der Kasse und entwendeten Bargeld. Der Bezirkspolizeichef weiter: "In derselben Nacht versuchten Einbrecher die Tür zur Volksschule aufzubrechen, scheiterten aber am Schloss."

Zur Sache
Die Polizei ersucht um Hinweise auf die Einbrecher, die in Pitten und Seebenstein zuschlagen.
Zeugen werden gebeten sich bei der nächsten Polizei-Dienstelle zu melden, oder sofort den Notruf 133 zu verständigen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Alberto Sanz de Lama, Geschäftsführer/CEO von HEROLD

Online-Marketing für Österreichs KMU: „HEROLD bringt’s zamm“

Österreichs Klein- und Mittelbetriebe nehmen in punkto Online-Marketing-Aktivitäten Fahrt auf. HEROLD – heute Österreichs größter Digitalexperte für KMU – unterstützt die heimischen Unternehmer dabei: Wie genau, erklärt Alberto Sanz de Lama, Geschäftsführer/CEO von HEROLD, im Interview. HEROLD kennt in Österreich eigentlich jeder. Was bieten Sie Ihren Kunden heute als etablierter Digitalexperte an und welche Vorteile haben Ihre Kunden dadurch? HEROLD steht seit 100 Jahren als...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen