Vorfall vor Mord in Gloggnitz
Mutmaßlicher Täter (38) soll Arbeitskollegen mit Messer bedroht haben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Neuen Informationen zufolge wäre der Mord am 16. August offenbar vermeidbar gewesen. Denn jener verdächtige Rumäne (38) fiel bereits wenige Tage davor aggressiv auf.
Wie eine Person im Umfeld, wo der Rumäne arbeitete, berichtet, soll es in einem Gestüt nämlich bereits zum Einschreiten der Polizei gekommen sein. " Der Mann verursachte Dienstagabend (13. August – Anm. d. Red.) einen Polizeieinsatz, als er in dem Gestüt randalierte und seinen beiden Kollegen mit dem Messer bedrohte. Man muss sich somit die Frage stellen warum er nicht gleich in Haft genommen wurde", so der Zeuge des Tumults vom 13. August.
Die Bezirksblätter gaben diese Informationen an die Polizei weiter und ersuchen diesbezüglich um Aufklärung.

Bleiben Sie dran, wir tun es auch!

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.