Wimpassing
Syrer (18) von Bruder niedergestochen – das mögliche Motiv

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Von wegen Kaputzenmann: offenbar stach der 17-jährige Syrer auf seinen älteren Bruder ein.

Anfangs war noch die Rede davon, dass ein Unbekannter von hinten auf den 18-jährigen Syrer in Wimpassing eingestochen habe. Mehr dazu lesen Sie hier. 
Nun, wo das Opfer vernehmungsfähig war, kommt es zur Wende. Demnach habe der 17-Jährige seinen Bruder niedergestochen. Das Motiv für die Bluttat? "Eine verbale Auseinandersetzung. Worum es bei dem Streit im Detail ging, wissen wir noch nicht. Der Bruder ist aber geständig, den 18-Jährigen niedergestochen zu haben", erklärte Staatsanwalt Erich Habitzl auf Bezirksblätter-Anfrage.

Ein mögliches Motiv

Über das Motiv sollen beide jungen Syrer schweigen. Bekannt ist allerdings, dass der Vater der beiden in der Heimat zu Tode kam und damit dem älteren der Brüder die Führung der Familie zustand. Möglicherweise war der junge Syrer nicht mit allen Entscheidungen seines wenig älteren Bruders einverstanden.

Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen