Grüße von der Hohen Wand
Der Sonne entgegen ...

Titelbild: Der Sonne entgegen ...
48Bilder

BEZIRK NEUNKIRCHEN.   Die Hohe Wand ist ein bewaldeter Plateauberg in den Gutensteiner Alpen im südlichen Niederösterreich mit ca. 8 km Länge, einer Breite von ca. 2,5 km und einer durchschnittlichen Höhenlage von ca. 900 bis 1000 m. Namensgebend sind die steilen Felsabbrüche an der Süd- und Südostseite. Das ausgeprägte Karstplateau erstreckt sich vom sogenannten Wandeck im Nordosten bis zum Plackles im Südwesten, der mit 1132 m ü.A. der höchste Punkt ist und auf dem sich auch der Stützpunkt der Bergrettung befindet.

Gut begehbare Wanderwege und Klettersteige mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden führen auf die Hohe Wand. Man kann aber auch mit dem Auto über die Mautstraße auf das Hochplateau fahren und oben einen Spaziergang oder eine Wanderung machen. Auch in diesem Fall bieten sich diverse Möglichkeiten an. Variable Wanderrouten mit besonderen Aussichtsplätzen, viel Ruhe und eine zauberhafte Landschaft warten darauf, entdeckt zu werden.

Im Zuge einer (ohne Einberechnung der Fotopausen) vierstündigen, über 10 Kilometer und 456 Höhenmeter verlaufenden Rundwanderung (Kleine Kanzel/1092 m ü.A. - Kleiner Plackles/1102 m ü.A. - Wanddörfl - Plackles/1132 m ü.A. - Umgehung Wandwiese - Rastkreuzsattel - Rastkreuz/868 m ü.A. - Scheimhütte/876 m ü.A. - Kaltwassersattel - Wanddörfl - Kleine Kanzel/1092 m ü.A.) kamen wir Mitte November in den Genuss von interessanten, lehrreichen Informationen am Waldlehrpfad und zahlreicher wunderbarer Eindrücke, die sich aufgrund des einerseits durch dichten Nebel und andererseits durch strahlenden Sonnenschein entstandenen Kontrasts sowie der herrlichen Ausblicke auf den Schneeberg und die Gutensteiner Alpen geboten haben.

Viel Vergnügen und liebe Grüße Silvia

Infos

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


84 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen