Wir gemeinsam – was zählt sind die Menschen:
Sparkasse ersucht ältere Generation ab 60 dringend: „Bleiben Sie zu Hause!“

Die Sparkasse Neunkirchen ist für den gesamten Bezirk systemrelevant und hat eine zentrale Aufgabe zur Sicherung der Geldversorgung und Unterstützung der regionalen Wirtschaft. Filialen sind auch derzeit wie gewohnt geöffnet. Diese sollen aber in Eigenverantwortung der Kunden gemäß der Anordnung der Bundesregierung wirklich nur im notwendigen Ausnahmefall persönlich aufgesucht werden. Die Kundenbetreuer sind telefonisch und per E-Mail wie bisher erreichbar. Die Kontaktdaten der jeweiligen Filialen finden sich auf der Website der Sparkasse rechts oben unter „Kontakt“.

Die Bargeldversorgung ist im SB Bereich 24 Stunden möglich, auch die digitalen Angebote stehen rund um die Uhr zur Verfügung. „Wir ersuchen Pensionisten eindringlich, nicht regelmäßig in die Filiale zu kommen, besonders nicht wie üblich am 1. des Monats gehäuft um ihre Pension zu beheben oder sich persönlich über die aktuelle Situation zu erkundigen. Das ist absolut nicht notwendig. Sie gefährden sich selbst, aber auch andere“, heißt es seitens der Sparkasse. Gerade im Lebensmittelhandel ist es derzeit aus hygienischen Gründen geboten, kontaktlos oder mit Karte zu bezahlen.

Die Frequenz und der persönliche Kontakt in den Filialen muss auf ein absolutes Minimum reduziert werden, damit sich möglichst wenige Menschen anstecken oder in Quarantäne geschickt werden müssen. Oberste Priorität ist die Gesundheit der Kunden und Mitarbeiter.

Die Sparkasse unterstützt die Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus gewissenhaft. Vorstandsdirektorin Gertrude Schwebisch: „Wir sind gut aufgestellt und vorbereitet, die Sparkasse funktioniert auch in Krisenzeiten. Viele Kollegen arbeiten in Home Office, damit wir im Notfall jederzeit auf diese Kollegen zurückgreifen und die Filialen geöffnet bleiben können. Kollegen kümmern sich persönlich um ihre Kinder und arbeiten von zu Hause aus. Das alles vor allem zum Schutz der älteren Generation, damit diese kein Risiko eingeht. Wir sind für Sie da, helfen Sie uns und bleiben Sie aus Verantwortung zu Hause.“

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen