Naturpfad
Entdeckungstour für die ganze Familie im Saalbacher Talschluss

Entlang des Weges gibt es einiges zu entdecken.
5Bilder
  • Entlang des Weges gibt es einiges zu entdecken.
  • Foto: saalbach.com, Lukas Pilz
  • hochgeladen von Peter Weiss

Lebensgroße Holzstatuen spicken den Weg des Lehrpfades in Saalbach Hinterglemm, der über die heimische Natur aufklären sollte.

SAALBACH. Nur die glücklichen unter den Wanderern bekommen Füchse, Steinadler oder auch einen echten Hirsch in der freien Natur zu sehen. Bei der Erkundungstour auf dem gut einen Kilometer langen Wildlife Trail bekommen die Gäste jedoch mit Sicherheit einen ersten Vorgeschmack, denn lebensgroße Holzfiguren von Gämsen über Füchsen bis hin zum "König der Alpen" dem Steinbock vertreten einige Vertreter der Fauna der Alpen entlang des Weges. Doch mit etwas Glück bekommt man mit dem Fernglas bei der Ossmannalm die Tiere auch in ihrem natürlichen Lebensraum und in Fleisch und Blut zu sehen.

Ein Spaß für die ganze Familie.
  • Ein Spaß für die ganze Familie.
  • Foto: saalbach.com, Lukas Pilz
  • hochgeladen von Peter Weiss

Idee stammt von der Ossmannalm

Die Wirtsleute der Ossmannalm traten eines Tages mit dem Gedanken an einen Wildlife Trail an den Tourismusverband Saalbach-Hinterglemm heran. Diese waren sofort überzeugt und so wurde der Entdeckungspfad zusammen verwirklicht. „Mit diesem Weg wollen wir über Fuchs, Hirsch und Co. informieren, die Tiere in das wohlverdiente Rampenlicht stellen und somit den Respekt gegenüber Mutter Natur und ihre Bewohner stärken“, so Pamela Hasenauer, Wirtin der Ossmannalm.

Mehr News aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER<<<

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen