Allerheiligen
Nacht der 1.000 Lichter wird Pinzgau strahlen lassen

Am 31. Oktober feiert die Kirchengemeinde die Nacht der 1.000 Lichter.
  • Am 31. Oktober feiert die Kirchengemeinde die Nacht der 1.000 Lichter.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Peter Weiss

Traditionell kommt die Kirchengemeinde zu Allerheiligen zusammen – da das aber heuer in dieser Form nicht möglich ist, hat man sich etwas Besonderes überlegt.

PINZGAU. Zu Allerheiligen hätte die Kirche traditionell zu einem gemeinsamen Gedenken geladen – jedoch macht die anhaltende Corona-Krise auch vor Allerheiligen keinen Halt. Darum veranstaltet die Erzdiözese Salzburg am 31. Oktober an einigen Orten die "Nacht der 1.000 Lichter".

"Wir unterstützen Jugendliche dabei, Kerzen und bestärkende Textbotschaften im Ort zu verteilen. An öffentlichen Orten werden Lichter aufgestellt und gute Botschaften mit Kreide auf Straßen und Plätzen hinterlassen. Für die Nacht der 1000 Lichter@home gibt es auf unserer Homepage www.kj-salzburg.at Gebetsimpulse und eine digitale Gebetswand, die mit den persönlichen Anliegen und Bitten befüllt werden kann", heißt es in einer Aussendung von Agnes Eibensteiner, Organisationsreferentin der Katholischen Jugend Salzburg. 

Pinzgau macht mit

Auch der Pinzgau nimmt an der Aktion zu Allerheiligen teil. So verteilen Firmlinge in Lofer Kerzen und bestärkende Botschaften, die Pfarrkirche Saalfelden wird zwischen 17 und 21 Uhr die Kirche im Schein einiger Kerzen erstrahlen und die Besucher werden eingeladen und sich dort inspirieren zu lassen. Auch die Pfarre in Mittersill wird voraussichtlich von 18 bis 21 Uhr geöffnet sein.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Großglockner Hochalpenstraße nun doch früher gesperrt
Sulzbachtäler sind zweitschönster Ort


Mehr News
aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER<<<

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen