Mit dem Rennrad auf den Glockner

23Bilder

Um den heißen Temperaturen zu entfliehen, haben wir uns entschlossen die Glockner Hochalpenstraße mit dem Rennrad zu erklimmen.

Gestartet wurde um 10 Uhr in Bruck an der Glocknerstraße. Traumhaftes Wetter und angenehme Temperaturen erleichterten uns den Anstieg zur Edelweißspitze. Leider wurde uns schon bald klar, dass eine Glocknerbefahrung in der Urlaubszeit nicht gerade die richtige Entscheidung war. Autos und Motorräder fuhren an uns im Sekundentakt vorbei.

Das schöne Panorama und die vielen bunt blühenden Alpenwiesen entschädigten uns für den regen Ausflugsverkehr. An der Edelweißspitze angekommen genossen wir den herrlichen Ausblick auf den Glockner (3798m) – Sonnenwelleck (3261m) – Hochtor – Fuscherkarkopf (3331m) – Hohe Dock (3348m) – Großes Weißbachhorn (3348m) usw..

Nach einem guten Mittagessen auf der Terrasse der Edelweißhütte (sehr gutes Essen, Preis-Leistung hervorragend) stürzten wir uns in die ersehnte Abfahrt, zurück zum Ausgangspunkt. Das Resümee: Ein schöner Urlaubstag, in einer beeindruckenden Bergwelt.

Tipp: Beste Zeit für das Rennrad, Frühsommer und Herbst. Urlaubszeit meiden oder früh aufstehen und zeitig losfahren, bevor sich die Autoschlange in Bewegung setzt.

Streckenverlauf:
Ausgangspunkt, Bruck a.d. Glocknerstraße (757m), der weitere Verlauf - Fusch (780m) – Mautstelle Ferleiten (1115m) – Fuschertörl - Gedenkkapelle (2445m) –Edelweißspitze (2571m)

Streckenlänge: 60 km bei maximal 16% Steigung (Edelweißspitze), 1714 Höhenmeter.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen