Fetzerl: gegen nasse Hosen und Erkältungen

Egal ob auf Skiern oder am Rad - ihre Fetzerl haben die Herren vom Radclub Gnigl immer dabei.
10Bilder
  • Egal ob auf Skiern oder am Rad - ihre Fetzerl haben die Herren vom Radclub Gnigl immer dabei.
  • Foto: RC Gnigl W. Kîberl
  • hochgeladen von Johanna Grießer

RAURIS / ABTENAU. Wer gerne wandert oder Skitouren geht, kennt das Problem vermutlich: Am Gipfel steht man oft nicht nur im verschwitzten Oberteil, auch der Hosenbund ist meist unangenehm nass und kalt. Um dem - und der dadurch erhöhten Erkältungsgefahr im Lendenwirbelbereich - entgegenzuwirken, entwickelten Andi Winkler aus Rauris und Bettina Sandtner aus Abtenau das "Fetzerl". 

Schweißtuch in der Hose

Die Idee ist simpel: Ein Tuch liegt über dem Hosenbund und saugt den Schweiß auf. Danach entfernt man es und erspart sich somit unangenehme Nässe im Kreuz-Bereich. "Anfangs wurden wir wegen unserem Fetzerl oft belächelt", erklärt Winkler. "Doch wir ließen uns nicht irritieren. Wir glauben an unser Produkt." 

Fetzerl-Botschafter in den Bergen

Ihr Motto: "Ein Produkt aus den Bergen, für die Berge". Um das Fetzerl bekannter zu machen, gehen Bettina Sandtner und Andi Winkler möglichst oft wandern oder eine Skitour. "Uns ist wichtig, dass die Leute von uns erfahren", erzählt Bettina Sandtner. 

"Mit einer feuchten Hose am Berggipfel zu rasten oder nach der Tour oder dem Training nach Hause zu fahren - das ist lästig", erklären die beiden. "Unser Fetzerl umgeht dieses Problem." 

Qualität aus dem Salzburger Land

Die Unternehmer arbeiten ausschließlich mit regionalen Dienstleistern zusammen. "Mit Mitarbeitern und Lieferanten sind wir per Du - wie es in den Bergen üblich ist", sagen sie. Das nächste Ziel? "Wir wollen bei jeder Tour Menschen treffen, die ein Fetzerl tragen und damit zufrieden sind", grinsen Sandtner und Winkler.

Autor:

Johanna Grießer aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.