Anzeige

Geschichtsträchtiges „Valeriehaus“ trifft auf Tradition mit Stil und Flair

Das Valeriehaus ist ein wertvoller Stützpunkt für Bergwanderer und Wintersportgäste in Sportgastein.
31Bilder
  • Das Valeriehaus ist ein wertvoller Stützpunkt für Bergwanderer und Wintersportgäste in Sportgastein.
  • Foto: Ronny Katsch
  • hochgeladen von Ronny Katsch

Dem geschichtsträchtigen „Valeriehaus“ in Sportgastein haben die Betreiber Liene und Otto Klaffenböck ein neues Outfit verpasst.

BAD GASTEIN (rok). Das "Valeriehaus" wurde zu Ehren von Erzherzogin Marie Valerie, der Lieblingstochter und langjährigen Reisebegleiterin Kaiserin Elisabeths benannt. Im Jahre 1889 wurde das Marie-Valerie-Haus von der Sektion Gastein des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins im Nassfeld eröffnet und ist seitdem ein wertvoller Stützpunkt für alle Bergwanderer und Wintersportgäste in Sportgastein.

Das Valeriehaus ist ein wertvoller Stützpunkt für Bergwanderer und Wintersportgäste in Sportgastein.
  • Das Valeriehaus ist ein wertvoller Stützpunkt für Bergwanderer und Wintersportgäste in Sportgastein.
  • Foto: Ronny Katsch
  • hochgeladen von Ronny Katsch

Mit Geschick und Zuverlässigkeit

Aus dem Valeriehaus wurde ein stylischer moderner Gastronomiebetrieb, in dem das Wohlfühlen inklusive ist. „Das gemütliche Flair, durch das das Alpen-Restaurant Valeriehaus seit jeher besticht, bleibt natürlich. Den Komplettumbau haben wir gemeinsam mit Meindl Kultur und Handwerk sowie der Tischlerei Christian Salzmann in der Corona-Zeit geplant und hätten die Arbeiten auch ohne den Lockdown in den vergangenen Monaten durchgeführt“, betonen Liene und Otto Klaffenböck.

In der Wand wurde ein stylischer Schauofen installiert.
  • In der Wand wurde ein stylischer Schauofen installiert.
  • Foto: Ronny Katsch
  • hochgeladen von Ronny Katsch

Outfit innen und außen neu

Die langjährige Pächterfamilie Klaffenböck konnte im Jahr 2020 das Valeriehaus erwerben. Grund genug, diesem Traditionshaus nun ein komplett neues Outfit im Innen- und Außenbereich zu verpassen. Liene und Otto Klaffenböck investierten dafür in den vergangenen Monaten enorm viel an Zeit, Kraft und auch Geld.

Das gemütliche Alpen Restaurant wird aus Materialien wie Holz und feinstes Hirschleder bestimmt.
  • Das gemütliche Alpen Restaurant wird aus Materialien wie Holz und feinstes Hirschleder bestimmt.
  • Foto: Ronny Katsch
  • hochgeladen von Ronny Katsch

Auf 125 Sitzplätze erweitert

Im Inneren des Alpen-Restaurants blieb nur die Küche unangetastet. „Wir haben den Gastraum mit der Garage erweitert und einen großen stylischen Schauofen in der Wand platziert. Somit konnten wir die Sitzplätze von 90 auf 125 erweitern“, freut sich Otto Klaffenböck: „Mit dieser Größe ist das „Valeriehaus“ nun ideal für Hochzeiten, Familien- und Firmenfeiern aber auch Jubiläen geeignet, wir freuen uns auf Anfragen“.

Das Valeriehaus mit seiner einzigartigen Atmosphäre, bietet den idealen Rahmen für Feste und Feiern aller Art.
  • Das Valeriehaus mit seiner einzigartigen Atmosphäre, bietet den idealen Rahmen für Feste und Feiern aller Art.
  • Foto: Ronny Katsch
  • hochgeladen von Ronny Katsch

Wow-Effekt ist garantiert

Mit dem neuen Style ist der Wow-Effekt bei den Gästen garantiert. An der neuen Außenfassade und schon beim Eintreten ins bekannte Alpen-Restaurant ist der neue alpine Style sicht- und spürbar. Mit viel Geschmack, Feingefühl und vor allem mit viel Liebe ist von der Familie Klaffenböck umgebaut worden.

Diese gelungene Umgestaltung ist nicht nur optisch eine Aufwertung – auch das harmonische Zusammenspiel naturbelassenen Holzes mit vollnarbigem Hirschleder im Bar- und Restaurantbereich sowie olivfarbenes, feinstes Rehleder in der „Alten Sissy Stube“ mit neuer Vertäfelung, Holztrambalken und Boden verleihen ein Gefühl des „Angekommen-Seins“ in einem sehr besonderen Haus in Sportgastein. Auch das stylische Örtchen für „Dirndl“ und „Bua“ wurde komplett saniert und mit viel Geschick und guten Deko-Ideen neu inszeniert.

Es gibt nichts Schöneres, als ein gutes Alpen Restaurant mit einem tollen Ausblick.
  • Es gibt nichts Schöneres, als ein gutes Alpen Restaurant mit einem tollen Ausblick.
  • Foto: Ronny Katsch
  • hochgeladen von Ronny Katsch

Großer Dank an Firmen

Das engagierte Gasteiner Wirte-Ehepaar möchte sich speziell bei Familie Meindl und "Lefty" Christian Lafenthaler von der Tischlerei Salzmann stellvertretend für alle ausführenden Firmen herzlich bedanken. WERBUNG

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen