Hütte

Beiträge zum Thema Hütte

Neu: Die Einzelkojen wurden coronagerecht umgestaltet.

Alpenverein: Arthur-von-Schmid-Haus wurde umgebaut

Das Arthur-von-Schmid-Haus wurde coronagerecht adaptiert. Die höchstgelegene Schutzhütte des Alpenvereins Sektion Graz, das Arthur-von-Schmid-Haus, wurde Covid-19-gerecht umgebaut. Sie liegt in der Kernzone des Nationalparks Hohe Tauern (Kärnten), an dem von Gletschern ausgeschürften Dösener See. Die ÖAV Sektion Graz erbaute dort 1910/11 das Schutzhaus. "Das Matratzenlager wurde in mehrere Einzelkojen umgebaut, die mit zusätzlich eingebauten Dachfenstern belüftet werden können. Zudem wurden...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Am Freitag, den 25. Juli, trafen sich die Verantwortlichen vom DAV und ÖAV auf der "Neuen Magdeburger Hütte" auf 1633 m und übergaben dort dem Ehepaar und Pächtern Carla und Hermann Isser die hohe Auszeichnung.
  4

Zirl
Umweltgütesiegel für die Neue Magdeburger Hütte

ZIRL. Der Schutz und die Bewahrung von Natur und Umwelt ist ein zentrales Anliegen des DAV. Der umweltgerechte und energieeffiziente Hüttenbetrieb ist und bei den Alpenvereinshütten besonders wichtig. Ein Anreiz, der Sektionen und Hüttenpächter stärker motiviert, ist die Verleihung des Umweltgütesiegels. Ein Siegel, das erst nach einer umfassenden Prüfung vergeben wird. Am Freitag den 25. Juli trafen sich die Verantwortlichen vom DAV und ÖAV auf der "Neuen Magdeburger Hütte" auf 1633 m und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Hans Siller, Betreiber der Neureithütte: "Kühe sind friedliche Tiere, können aber gefährlich sein, wenn sie provoziert werden."
  3

St. Koloman
"Eine Alm ist kein Streichelzoo"

Kühe zu erschrecken finden manche User der App 'TikTok' lustig. Das kann auch gefährlich werden. ST. KOLOMAN. In den Bergen, auf 1.256 Meter Höhe, liegt am Fuße des Regenspitz die Neureithütte. Landwirt Hans Siller bewirtschaftet hier gemeinsam mit der Familie Walkner eine Agrargemeinschaft und sorgt auf der Alm für das leibliche Wohl der Gäste. Um die 90 Tiere, darunter zehn Pferde, geben der Landschaft jenes Flair, das Wanderer und auch viele Touristen immer wieder in die Berge lockt....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Ein neuer Weitwanderweg, der "Luchs-Trail", macht die Wildnis erlebbar.
  4

Nationalparkregion
Almwandern, Luchs-Trail und Pilgern

Wenn eine touristische Destination einen Wald-Nationalpark besitzt, wenn es darin und am Rande dieser geschützten Flächen jede Menge bewirtschaftete Almen gibt und wenn dann auch noch drei Flusstäler diese Naturlandschaft durchpflügen, ja dann kann man wohl von einer echten Wanderregion sprechen. Steyr und die Nationalpark-Region können genau das mit Fug und Recht von sich behaupten und bieten das auch entsprechend echt und urig ihren Gästen an. OÖ. Denn genau hier trifft die Natur auf einen...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Pächter Johanna und Tom auf der Hochwildalmhütte.

Naturfreunde Kitzbühel
Hochwildalmhütte zu Pfingsten mit neuen Pächtern eröffnet

AURACH, KITZBÜHEL. Seit Ende Mai ist die Naturfreundehütte "Hochwildalm" unter Einhaltung der Coronaregeln wieder bewirtschaftet. Gestartet wird mit einer vorerst kleinen, aber feinen Speisekarte, bei der besonders Wert auf Regionalität und Qualität gelegt wird. Die neuen Pächter Johanna und Tom freuen sich auf viele Besucher.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Österreich / Hochanger Schutzhaus

Start in den Hüttensommer
Abstand auf der Alm: Das müssen Bergsportler jetzt beachten

 Insgesamt 440 Hütten mit mehr als 17.000 Schlafplätzen betreiben die heimischen alpinen Vereine in Österreich. Bereits ab Mitte Mai haben die ersten Schutzhütten ihre Gastronomiebereiche geöffnet, Nächtigungen am Berg sind wieder ab 29. Mai möglich. Auch wenn für alpine Hütten die gleichen Regeln wie für Beherbergungsbetriebe im Tal gelten, müssen Bergsportler zusätzliche Regeln beachten. ÖSTERREICH. Diese wurden nun vom Österreichischen Alpenverein, den Naturfreunden und dem...

  • Wien
  • Anna Richter-Trummer
Eine der letzten nicht mit dem Auto erreichbaren Hochalmen. Freut die Naturschützer erschwert aber die Bewirtschaftung.
 3   4

Böckfeldalm
Die Gastronomie liegt in den Genen

In der Gastroszene tut sich trotz Corona im Gasteinertal etwas, und das im positiven Sinne. Jüngstes Indiz dafür: die Wiedereröffnung der Böckfeldalm, eine urige Almhütte hoch über Böckstein. Der Fotograf und Musiker Max Steinbauer wagt sich als Neo-Hüttenwirt in die Gastroszene vor. BAD GASTEIN (rok). Es war im Prinzip völlig logisch, dass Max Steinbauer diesen Schritt gewagt hat. „Mit dem Gedanken, hier auf der Böckfeldalm etwas zu machen, habe ich schon länger gespielt.  Als Berufsfotograf...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Ronny Katsch
Die Höttinger Alm ist gesperrt. Auch die Terrasse darf nicht genutzt werden – viele Radfahrer und Radfahrerinnen ignorieren das.
  7

Hüttengastronomie
"Dann gibt's halt nur ein Coronawürstl und ein Bier"

Am 15. Mai sollen Gastronomiebetriebe wieder eröffnen dürfen. Unter Auflagen: Welche diese genau sind, wird erst am Dienstag veröffentlicht. Zwei Maßnahmen stehen aber schon fest: Mund-Nasenschutz für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und Öffnungszeiten bis 23 Uhr. Was noch kommen könnte, verunsichert auch die Hüttenwirte und Hüttenwirtinnen in Innsbruck und Umgebung. Außerdem ist auch die Pacht für die Arzler Alm offen. Bisher gab es keinen einzigen Bewerber oder Bewerberin. INNSBRUCK....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)

Polizeimeldung
Einbruch im Pinzgau

Bislang Unbekannte brachen in der Nacht auf 18. April 2020 ein Fenster einer Hütte im Pinzgau auf und stahlen Tierpräparate und Alkoholika. Die Schadenhöhe ist nicht bekannt. Erhebungen zum Einbruch laufen.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
  4

Wilfis liabste Hittn
Gjaidalm

Was ist die Lieblingsspeise der Gäste in den Schihütten? Es dürfte das „Tiroler Gröstl“ sein, ein Durcheinander von Kartoffeln, Wurst, Fleisch, … drauf ein Spiegelei und wenn’s gut geht, gibt’s noch einen Salat dazu. Und dafür traut man sich so einiges an Euro zu verlangen.So, nun begebe ich mich auf den Krippenstein, um meinem liebsten Hobby zu frönen und irgendwann kommt der Hunger. Mit meinem Sportsfreund geht´s zur Gjaidalm: der Empfang, ein freundschaftliches und herzliches „Grias Di, wos...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
 1  1   21

Mönichkirchen
Glamping – der Test im "Pod"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Um sich wohl zu fühlen braucht es in Mönichkirchen nur 18 Quadratmeter – und Liebe zu Holz. Spitze Häuschen names Troll oder Pods erwarten Besucher von Ernst Pruttis "Glamping Park" unweit der Skipiste. Glamping steht für glamouröses Campen. Alle Annehmlichkeiten Wie unser Test-Schlafen zeigte, muss man tatsächlich keine großen Abstriche machen. WLAN, Fernsehen, Kühlschrank, Dusche, sogar eine Küche ist vorhanden – nur eben alles im Taschenformat, damit man es auf 18...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  3

Genuss-Tipp
Paradies für Hochgenuss

Was wäre ein gelungener Skitag ohne einen Einkehrschwung im neu eröffneten Starchenstadl am Grafenberg, in Wagrein? Schließlich macht so ein Tag auf der Piste hungrig. Und was könnte es Schöneres geben, als die Energiespeicher auf der Sonnenterrasse wieder aufzufüllen? Die ganze Familie Leitner ist mit Herz und Seele dabei. Die köstlichen Speisen und Getränke kommen zum Großteil aus der eigenen Landwirtschaft und Jagd. Die Schnapsvielfalt wird vom Senior Chef mit viel Fingerspitzengefühl und in...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Wolfgang Riedlsperger
 19  12   28

Salzkammergut - Feuerkogel - Winterfotos
Zur Kranabethhütte am Feuerkogel

Bildergalerie - Salzkammergut - Feuerkogel - Winterfotos! Am Stefanitag 26.12.2019 zur Kranabethhütte am Feuerkogel . Schneeimpressionen , Faszination Berge & Winterlandschaft .  Sportmöglichkeiten wie Snowboard , Skifahren , Touren gehen, Schneeschuhwandern... Hüttenfotos , Hüttenübernachtungen , Küchenduft ; nicht versäumen darf man hier die sehr guten Hüttenschmankerl! Der Chef kocht selbst!  Heute war herrlicher Pulverschnee ! Viel Spaß und Pulverschnee.... Impressionen...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
Die Einkehr beim Wandern ist wichtig.

Gault & Millau 2020
Eigener Hütten-Guide von Gault & Millau 2020

WIEN, ISCHGL, KÖSSEN, FIEBERBRUNN (red.). Vom Verlag Gault & Millau gibt es nun einen eigenen Hütten-Guide exklusiv für Tirol, in dem die besten "Einkehren" am Berg in mehreren Kategorien gelistet sind. Als Hütte mit dem besten Angebot werden u. a. die Heidelberger Hütte in Ischgl, die Taubenseehütte in Kössen oder das Wildalpgatterl in Fieberbrunn genannt (wir berichteten bereits kurz).

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Freude bei Christian Unterlechner und Chrfköchin.
  2

Gault & Millau 2020
Gault & Millau vergab Hauben ins PillerseeTal

FIEBERBRUNN, ST. JAKOB (niko). Genuss wird im PillerseeTal seit jeher groß geschrieben. In den, zumeist familiengeführten, Hotels, Restaurants und Almen legt man besonderen Wert auf regionale Zutaten und pflegt heimische Rezepte, ohne dabei auf die internationalen Gerichte zu vergessen. Nun gibt es zwei Auszeichnungen im aktuellen Gourmetführer Gault & Millau. So erhielt das Restaurant Esskultur im Hotel Unterlechner zwei Hauben und eine hervorragende Kritik. Nur wenige Kilometer...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
  7

Vor-Weihnachtszeit
Katschberger Adventweg stimmt auf Weihnachten ein

Der Katschberger Adventweg stimmt ab heute jeden Mittwoch und von Freitag bis Sonntag auf Weihnachten ein. RENNWEG. Beim Winterspaziergang entlang des Katschberger Adventweges sammeln Besucher von Nah und Fern besinnliche vorweihnachtliche Momente. Entlang der Strecke findet man liebevoll gestaltete Themenwelten und Storys rund ums Weihnachtsfest in Österreich. In der Hütte der Geschichten lernt man Weihnachten in einem anderen Licht kennen. Berührende Erzählungen, melodische Gedichte und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Mitte November tiefster Winter auf dem Rainstock, aber nur für einen Tag, denn auf Grund eines Warmwettereinbruchs war es mit dem Winterwonderland wieder vorbei.
 2  2   16

Mitte November im tiefsten Winter
Von Gaming auf die Gföhler Alm

Es ist noch gar nicht die kalte Jahreszeit, dennoch präsentieren sich die Berge im winterlichen Kleid. Mein Ziel ist die Gföhler Alm mit dem Rainstock, denn es hat am Vortag oben massiv geschneit. In Gaming ist es noch aper, aber mit jedem Höhenmeter wird die Landschaft weißer. Die so schön angezuckerten Bäume sind ein Blickfang und auf der Gföhler Alm stapfe ich bereits tief im Schnee. Ich bin begeistert, denn die Gipfelwiese ist ein Winter Wonderland, einfach ein Traum! Zudem präsentiert sich...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Sehr beliebt bei den Gästen: eine deftige Kafma-Almjause. Bäuerin Daniela Horngacher richtet die hofeigenen Produkte mit viel Liebe an.
  3

Servus TV begleitete
„Heimatleuchten“ auf der Kafma-Alm in Scheffau

Kamerateam von „Servus TV“ begleitet Scheffauer Hüttenwirte zwei Tage lang bei der Arbeit. SCHEFFAU (hn). Ungewöhnliche Arbeitstage gab es vor kurzem für das Team der Scheffauer Kafma-Hütte auf der Walleralm: Auf Schritt und Tritt wurden die fleißigen Alminger der Familie Horngacher zwei Tage lang von einem Kamerateam von „Servus TV“ begleitet. Die Arbeit mit dem Vieh im Stall und auf der Weide, das Herstellen von Säften und anderen hofeigenen Produkten, das Zubereiten und Anrichten der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ein Bergpanorama vom Feinsten, hier auf dem Gipfel des Sparafeldes
 2  3   14

Ein fantastisches Bergerlebnis bei Traumwetter
Wunderschöne 3-Gipfel-Tour im Gesäuse

Immer wieder lockt es mich ins Gesäuse, in eine der schönsten Bergregionen Österreichs. Besonders beeindruckend ist die Admonter-3-Gipfel-Runde von der Oberst-Klinke-Hütte aus, die jeden Naturliebhaber zum Schwärmen bringt. Schon der erste Anblick zum mächtig dastehenden Kalbling ist ein Traum. Ich komme auf dem steilen Schrofengelände gut vorwärts, gehe an der fast senkrecht abfallenden Felswand vorbei und stehe bald auf dem Gipfel. Rundherum breitet sich eine herrliche Bergwelt aus, ja sogar...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Die Bremer Hütte sucht ab Sommer 2020 einen neuen Pächter.
  2

Gschnitztal
Zwei Pächterwechsel am Berg

Anni und Georg Seger, langjährige Pächter der Bremer Hütte, wechseln zur Jausenstation St. Magdalena in Trins. GSCHNITZ/TRINS/STEINACH (tk). "Wir sind seit 22 Jahren Hüttenwirte – hier oben war es sicher am schönsten", sagt Georg Seger. Gemeinsam mit seiner Frau Anni bewirtschaftet er die Bremer Hütte im hinteren Gschnitztal seit nunmehr neun Sommern. Nach dem heurigen ist Schluss: "Wir haben es immer gerne getan und gehen sicher nicht leicht, aber es wird halt auch alles nicht...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
 2   61

BASCOT RENNTAG am TRABRENNPLATZ BADEN 18.8.2019

BASCOT RENNTAG am TRABRENNPLATZ BADEN 18.8.2019 VERANSTALTET von der WIRTSCHAFTSKAMMER NIEDERÖSTERREICH mit Schoko Michi Raimer aus Wien Sängerin Domino Blue FPÖ Fraktion mit Peter Gerstner Abgeordneter zum Nationalrat mit Susi Widhalm ÖVP Nationalratsabgeordnete Carmen Jeitler - Cincelli Fotos: Robert Rieger Photography

  • Baden
  • Robert Rieger
Die Wildwiesenhütte ist auch für den Holzbaupreis 2019 nominiert. Bis Ende September kann man noch mitbestimmen.
  2

Wir stellen vor
Wildwiesenhütte Miesenbach

Holzkonstruktionen und Altholz wurden großteils wiederverwendet. Die Wildwiesenhütte in Miesenbach gehört zu den schönsten Ausflugszielen der Region. Mehr als 150 Personen haben in der Hütte bequem Platz. Da sie für viele Wanderer als ideale Labestelle dient, war es an der Zeit, den Anforderungen der Gäste gerecht zu werden. Auf einer Höhe von 1.256 Metern in einer beeindruckenden Naturlandschaft wurde in den letzten Monaten fleißig umgebaut und vergrößert. Dabei wurde besonderer Wert...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
 1   2

BUCH TIPP: Sissi Pärsch – "Unsere schönsten Hütten"
Fünfzig Hütten und ihre Betreuer

Der schöne Band beinhaltet Porträts von 50 ausgesuchten Berghütten in Österreich, Bayern, der Schweiz und Südtirol. Ihre Umgebung und ihre Bewohner werden von Autorin Sissi Pärsch und das Bergwelten-Team sehr subjektiv und einfühlsam porträtiert, die Besucher geben ihre Eindrücke in Worten und sehr schönes Fotos wieder. Die Hütten bieten besondere Kulinarik, Erholung und Zuflucht. Ein Buch, das den Appetit auf Bergerlebnisse macht. Bergwelten-Verlag, 256 Seiten, 28 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.