Skigebiete vorm Aus
Seilbahner schlängeln sich durch schwierigen Krisen-Slalom

Manuel Feller bei seiner Siegesfahrt in Flachau am Samstag.
4Bilder
  • Manuel Feller bei seiner Siegesfahrt in Flachau am Samstag.
  • Foto: Skiweltcup Flachau/C. Huber
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

Während man in Flachau zufrieden auf die Weltcup-Events der Damen und Herren zurückblickt, droht durch die Verlängerung des Lockdowns ein vorzeitiges Ende der Skisaison. 

FLACHAU. Auf den elften Flachauer Nachtslalom im Damen-Weltcup folgten heuer zwei Herren-Slaloms in Flachau als Ersatzrennen. Mit dem Finale der Vierschanzentournee in Bischofshofen und den beiden Snowboard-Weltcupbewerben in Bad Gastein gingen somit insgesamt sechs sportliche Highlights innerhalb von zwölf Tagen im Pongau über die Bühne. Zwar musste man heuer allerorts auf Live-Publikum verzichten, doch zählen die Events auch im Lockdown zu den wichtigsten Markenbotschaftern der Region

Kein fixer Herren-Weltcup angestrebt

Heuer brachten die beiden Herren-Ersatzrennen unerwartet zusätzliche Präsenz, ein fixes Herrenrennen in Flachau strebt man trotz des perfekten Ablaufs aber nicht an: "Wir sind sehr zufrieden, wenn wir unser jährliches Damen-Rennen austragen dürfen. Im Herren-Weltcup müsste ein anderer Fixpunkt ausfallen. Wir wollen niemandem etwas wegnehmen, stehen aber Gewehr bei Fuß, wenn wieder so eine Situation auftritt", sagt Snow Space Salzburg-Vorstand Wolfgang Hettegger.

Enormer Zuspruch für Spitzensport

Wolfgang Hettegger: "Der Spitzensport hat eine besondere Strahlkraft und erlebt einen gigantischen Zuspruch im Lockdown."
  • Wolfgang Hettegger: "Der Spitzensport hat eine besondere Strahlkraft und erlebt einen gigantischen Zuspruch im Lockdown."
  • Foto: Christian Fischbacher
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

Freilich gäbe es auch Kritiker, die Rennen während des bundesweiten Lockdowns nicht befürworten, für Hettegger stellt sich aber die Gegenfrage: "Warum schauen sich die Leute das an? Das Medieninteresse ist hoch, der Spitzensport hat gerade im Lockdown gigantische Zusprüche. Zwar haben vielleicht manche mehr Zeit zum Fernsehen, aber das TV-Programm ist vielfältig. Der Spitzensport hat hier eine besondere Strahlkraft."

Seilbahnen stehen vorm Aus

Die Strahlkraft hingegen verlieren die Skigebiete nun durch den erneut verlängerten Lockdown, der die Seilbahnen jetzt vor das Aus stellt, wie Hettegger erklärt:

"Wir wissen momentan noch nicht, wie es weitergeht, die Gästezahlen brechen weg. Wir hatten gehofft, mit 24. Jänner die Beherbergungsgäste auf die Pisten zu bekommen. Jetzt müssen wir den Seilbahnbetrieb, den wir für einheimisches Publikum aufrecht erhalten haben, überdenken."
- Wolfgang Hettegger, Vorstand Snow Space Salzburg

Für manche Lifte sei jetzt der Todesstoß gekommen: "Die Verordnung kennen wir noch nicht, aber wenn zwei Meter Abstand trotz FFP2-Maske auch am Skilift gelten sollten, hat sich der Seilbahnbetrieb sowieso erledigt."

>>> Mehr News aus dem Pongau findest du >>HIER<<
>>> Mehr Artikel von Alexander Holzmann findest du >>HIER<<

Das könnte dich auch interessieren: 

Gastein könnte Snowboard-Weltmeisterschaft 2021 austragen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen