EU-Wahl
ÖVP ist im Bezirk Rohrbach Spitzenreiter

Die ÖVP hat die meisten Stimmen erhalten.
  • Die ÖVP hat die meisten Stimmen erhalten.
  • Foto: Foto: Fotolia/EU Wahl VRD
  • hochgeladen von Sarah Schütz

BEZIRK ROHRBACH. Das vorläufige Wahlergebnis des Bezirkes Rohrbach ist da. Die Stimmen, die in Form von Wahlkarten abgegeben wurden, müssen erst noch ausgezählt werden.

Wahlergebnisse des Bezirkes Rohrbach

Laut der Auszählung vom Sonntag, 26. Mai, wurden 24.939 gültige Wahlkarten ausgewertet. Die ÖVP wählten 12.373 Personen. Das sind 50,82 (plus 6,85) Prozent und knapp mehr als die Hälfte der gesamten Stimmen. Die SPÖ erhielt 3.872 Stimmen, welche 15,53 Prozent ausmachen (minus 0,97). Für die FPÖ wurden trotz des Ibiza Skandals 4.156 Stimmen abgegeben. Das sind 16,66 Prozent (plus 0,67), somit liegen sie vor der SPÖ. Die Grünen Wähler gaben ihrer Partei 2.550 Stimmen, also 10,22 Prozent (minus 0,99). Die NEOS wählten 1.444 Personen, das macht 5,79 Prozent (minus 1,23). Der KPÖ gaben 97 Wähler ihre Stimme, das sind 0,39 Prozent. Europa-Jetzt bekam mit 147 Stimmen 0,59 Prozent.

Kommentare der Parteien

Grüne – Landtagsabgeordnete Ulrike Schwarz:
"Ja, ich bin sehr erfreut über das Ergebnis der Grünen im Bezirk Rohrbach. Es zeigt, dass unsere Themen – saubere Umwelt, saubere Politik – die Menschen überzeugt haben. Die geringen Verluste werden wir mit den Wahlkarten wett machen. Wir Grüne werden diese breite Bewegung für eine gute Zukunft der nächsten Generation auch bei der kommenden Nationalratswahl fortsetzen. Unter dem Motto "zurück zu den Grünen" werden wir weiter für mehr Klimaschutz und sozialen Zusammenhalt rennen, rennen, rennen und überzeugen."

FPÖ – Landtagsabgeordnete Ulli Wall
"Es freut mich unglaublich, dass wir den zweiten Platz gehalten haben und noch vor der SPÖ stehen. Wir sind der einzige Bezirk der einen Stimmenzuwachs erreicht hat. Es ist ein tolles Zeichen, dass die Wähler sich trotz der miesen Kampagne nicht erschüttern lassen haben. Ich möchte mich bei den Funktionären und vor allem bei den Wählern, die das Manöver durchschaut haben, bedanken. Als Gemeindepolitikerin freut es mich auch besonders, dass wir in meiner ehemaligen Wahlgemeinde (Wahlsprengel Ahorn) der ÖVP mehr als vier Prozent abgenommen haben."

Neos – Martin Leibetseder
"Wir kommen Österreich weit auf 8,7 Prozent, ein Plus von 0,6 Prozentpunkten. Dieses Ergebnis ist großartig. Unsere Erwartungen sind übertroffen worden. Das Niveau war vor einigen Jahren ziemlich hoch. Trotz des knappen Prozents, welches wir im Bezirk verloren haben, sind wir sehr zuversichtlich und gehen mit einem großen Schub Richtung Nationalratswahl."

ÖVP – Landtagsabgeordneter Georg Ecker
"Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Wir haben zwar mit einem Zugewinn gerechnet, aber nicht in dieser Höhe. Das Ziel war, dass die ÖVP das beste Ergebnis erzielt. Das ist uns gelungen. Es freut mich, dass nun die Spitzenkandidatin im europäischen Parlament vertreten sein wird. Ich möchte mich herzlich bei den Funktionären und unseren Wählern bedanken."

SPÖ – Dominik Reisinger
"Das Ergebnis der Wahlen ist sehr enttäuschend. Besorgniserregend ist, dass so ein Skandal der FPÖ keine Auswirkung auf die Wahl hatte. Das stimmt mich nachdenklich. Man muss einen klaren Weg haben, den man unbeirrt geht – der taktische Slalomlauf bringt nichts. Die Ergebnisse sind nicht schön und ich frage mich, warum es keine Auswirkungen gibt. Was muss passieren, dass der Wähler nachdenkt und etwas verändert?"

Hier findet man die oberösterreichweiten Ergebnisse: www.meinbezirk.at/3378249

Autor:

Sarah Schütz aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.