Straßenraub am helllichten Tag
Jugendlicher in Maxglan bedroht und ausgeraubt

Ein 17-Jähriger wurde am Montag Nachmittag in Salzburg-Maxglan mit einem Messer bedroht und beraubt. Laut dem Opfer hatten die Täter auch eine Schreckschusspistole dabei.
  • Ein 17-Jähriger wurde am Montag Nachmittag in Salzburg-Maxglan mit einem Messer bedroht und beraubt. Laut dem Opfer hatten die Täter auch eine Schreckschusspistole dabei.
  • Foto: BBL
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Ein 17-Jähriger wurde am Montag Nachmittag in der Kleßheimer Allee bedroht und beraubt. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um eine Gruppe von Jugendlichen. 

SALZBURG. Am 4. März 2019 kam es gegen 15.10 Uhr zu einem Straßenraub bei der Kleßheimer Allee im Salzburger Stadtteil Maxglan. Sechs Jugendliche zwischen etwa 16 und 18 Jahren sollen dort einen 17-jährigen Salzburger beraubt haben.

Bauchtasche geraubt

Die Jugendlichen sollen ihn mit einem Messer bedroht haben. Nach Angaben des Bedrohten führten sie auch eine Schreckschusspistole mit. "Sie forderten die Herausgabe seiner Bauchtasche samt Inhalt. Darin befanden sich seine Geldtasche mit Bankomatkarte und diverse Kleingegenstände", so die Polizei. "Der Gesamtschaden dürfte sich auf ungefähr 100 Euro belaufen."

Täterbeschreibung

Laut dem Bestohlenen hatten drei der mutmaßlichen Täter einen Dreitage-Bart, einer trug eine Kapuzenjacke oder einen Kapuzenpullover trug und mehrere waren mit schwarzen Jogginghosen bekleidet. Nach der Tat floh die Gruppe Jugendlicher in unbekannte Richtung. Die Fahndungsmaßnahmen verliefen vorerst negativ. 

Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

Autor:

Johanna Grießer aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.