Karriere
Ausbildung für Unternehmensnachfolger von Familienbetrieben

Freuen sich auf den Start des Lehrgangs "Business Management" für Führungskräfte: Wolfgang Reiger (Geschäftsführer IfM – Institut für Management, li.) und Martin Apprich (Leiter Family Management im Bankhaus Spängler, re.).
  • Freuen sich auf den Start des Lehrgangs "Business Management" für Führungskräfte: Wolfgang Reiger (Geschäftsführer IfM – Institut für Management, li.) und Martin Apprich (Leiter Family Management im Bankhaus Spängler, re.).
  • Foto: Andreas Kolarik
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Lehrgang für Gründer, Unternehmensnachfolger und Führungskräfte von Familienunternehmen in Salzburg.

SALZBURG. Das Bankhaus Spängler veranstaltet gemeinsam mit dem Institut für Management (IfM) einen berufsbegleitenden Lehrgang für Gründer, Unternehmensnachfolger und Führungskräfte von Familienunternehmen. Im Mittelpunkt des Lehrgangs "Business Management" stehen die praxisorientierte Vermittlung von Wissen sowie eine branchenübergreifende Vernetzung von Wirtschaft und Management.

Die Grundzüge erfolgreichen Managements

"Die Anforderungen für ein erfolgreiches Bestehen im Wirtschaftsleben werden immer höher. Wir haben gemeinsam mit dem Institut für Management einen Lehrgang entwickelt, in dem zehn erfahrene Referenten die Grundzüge erfolgreichen Managements vermitteln”, erklärt Martin Apprich, Leiter Family Management im Bankhaus Spängler. "Bei der Zusammenstellung der Inhalte wurde Augenmerk auf die Anwendbarkeit des Wissens gelegt. Gerade für Nachfolger und Mitarbeiter von Familienunternehmen, die keine wirtschaftliche Ausbildung absolviert haben, ist dieser Lehrgang eine ideale Ergänzung für ihren beruflichen Werdegang. ”

Das sind die Themen:

Die Module umfassen Themen wie "Strategisches Management", "Entrepreneurship", "Steuerrecht" oder "Controlling und Liquiditätsmanagement".

Martin Apprich: "Die Unternehmensnachfolge sollte einige Zeit im Voraus geplant, entschieden und auch kommuniziert werden. Herausfordernd im Generationenwechsel ist oft die Balance zwischen Verantwortungsübernahme durch die nächste Generation und sukzessiver Rückzug der älteren Generation. Dabei können eine gute Ausbildung, ausreichend Qualifikation und das richtige Rüstzeug Sicherheit für alle Beteiligten geben."

 

Drei geblockte Module; Start am 23. April

Der Lehrgang umfasst 8,5 Tage und findet in drei Blöcken jeweils von Donnerstag bis Samstag statt – und zwar vom 23. bis 25. April, vom 14. bis 16. Mai und vom 04. bis 06. Juni im Salzburger Hotel Schloss Leopoldskron.

Infos zur Anmeldung finden Sie >>HIER<<

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Julia Hettegger aus Salzburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.