Regional - Saisonal - Phänomenal

Marlene Frauscher, Elisabeth Holzinger, Marlene Uhl

Der wöchentliche Einkauf im Supermarkt ist schon längst zur Routine geworden. Meist braucht man nicht mehr lang zu überlegen, für welches Produkt man sich entscheidet, da man schon längst seine Lieblinge auserkoren hat. - Gut schmecken soll es, und möglichst günstig sein!
Doch haben Sie sich schon einmal überlegt womit zum Beispiel ihr saftiges Rindersteak gefüttert worden ist und welche Konsequenzen dies anderswo mit sich zieht?

80 Prozent der weltweiten Sojaproduktion wird als Futter für unsere Rinder, Schweine und Hühner verwendet. Für ein Viertel der weltweiten Sojaproduktion ist jedoch Brasilien verantwortlich und für die großen von vorallem der EU und China geforderten Mengen der Hülsenfrucht wurden bereits 21 Mio. Hektar Regenwald geholzt und somit ein einzigartiges Ökosystem zerstört.
Auch für die einheimischen Völker bedeutet der Plantagenanbau nichts Gutes. Sie werden oftmals brutalst aus ihren Gebieten vertrieben und können sich nicht mehr selbst ernähren, da die Biodiversität durch den eintönigen Plantagenanbau verloren geht. - Und nur von Sojabohnen kann man sich bekanntlich ja nicht ernähren.
Von der Auswirkung auf den Klimawandel den der Transport der Hülsenfrucht von Brasilien zu uns hat, wollen wir erst gar nicht anfangen. Mit den Abgasen der LKWs und dem Kerosinausstoß belasten wir nur unnötig unsere Umwelt.

Doch was kann man dagegen tun?

Wir (Marlene Uhl, Elisabeth Holzinger, Marlene Frauscher 7B; BG BRG Gmunden) haben uns im Laufe eines Ernährungsuveränitätsprojektes näher mit diesem Thema beschäftigt und werden im Laufe der nächsten Wochen immer wieder kleine Artikel veröffentlichen, in denen wir informieren und Tipps geben möchten, wie Sie umweltfreundlich und mit gutem Gewissen ihre Mahlzeiten genießen können.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen