Verein -Rollende Engel- erfüllt schwerkranken Personen ihren letzten Wunsch
Einmal noch im Leben meinen Sohn sehen und ihm sagen, dass ich ihn liebe!

3Bilder

... so lautete der Wunsch von Karoline, die seit mehr als zwei Jahren ihren Sohn nicht mehr gesehen hat.

Eine sehr bewegende Wunschfahrt durften kürzlich die beiden Wunscherfüller Manuela & Florian vom Verein -Rollende Engel- durchführen.
Der Verein erfüllt schwerkranken Personen in ganz Österreich ihren letzten Wunsch.

Frau Karoline (Name geändert) lebt rund 80 Kilometer von ihrem einzigen Sohn entfernt. Seit mehr als zwei Jahren hat sie ihn nicht mehr gesehen. Es liegt nicht nur alleine an der Entfernung, sondern auch, weil ihr Sohn vor langer Zeit an einer schweren psychischen Krankheit erkrankte und daher in die Justizanstalt verlegt wurde.

So gern hätte die 84jährige Dame noch einmal im Leben ihren Sohn gesehen und noch einmal mit ihm gesprochen. Gemeinsam lachen, gemeinsam in Erinnerungen schweben und ihn vielleicht sogar zum Abschied in den Arm nehmen.
Das ist der Wunsch von Frau Karoline mit dem sich ihr Pflegepersonal an den Verein "-Rollende Engel- Wir erfüllen letzte wünsche" gewendet hat.

Für unsere Koordinatoren stand sofort fest: Dieser Wunsch wird von uns ehest möglich erfüllt!

Kürzlich durften wir unseren Fahrgast abholen und schon auf der einstündigen Fahrt erzählte sie mit großer Freude von ihrem Sohn und wie sehr sie ihn Tag für Tag vermisst. Die ganze Nacht habe sie vor lauter Wiedersehensfreude nicht geschlafen. Sie ist so gespannt, wie er aussieht, wie er spricht und wie es ihm geht.

Angekommen erwarteten uns die Justizbeamten und wir durften den Besucherraum betreten.
Dann kam der Moment, wo ihr Sohn reingebracht wurde. Mutter und Sohn standen sich nach zwei Jahren endlich wieder gegenüber.

50 Minuten Besuchszeit erhielten wir Dank der Sozialarbeiter und der Justizbeamten. Jedoch mussten wir aufgrund des allgemeinen Zustandes unseres Fahrgastes das Wiedersehen frühzeitig beenden und zu unserem Fahrzeug zurückkehren. Die Verabschiedung war sehr schmerzlich. Sehr gerne hätte Karoline ihren Sohn umarmt und ein letztes Mal gedrückt. Aufgrund von Corona - getrennt mit einer Plexiglasscheibe - war dies nicht möglich.

Zuhause angekommen überreichten die beiden Wunscherfüller als kleinen Trost und zur Erinnerung an diesen Tag unser Stoffmaskottchen. „Dieser Teddy wird ab sofort immer an meiner Seite sein und mich immer an diesen Tag mit meinem Sohn erinnern“, so Karoline.

KENNEN AUCH SIE JEMANDEN, DER UNSERE HILFE BENÖTIGT?
Verein -Rollende Engel- Wir erfüllen letzte Wünsche
www.rollende-engel.at

Newsletter Anmeldung!

Anzeige
5

United Optics
Wie Ihre alte Brille ein Leben verändern kann!

UNITED OPTICS sammelt alte Brillen für Nigeria und belohnt Kunden mit 30 Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen Modells. „Es ist beeindruckend, was für einen Effekt eine gebrauchte Brille in meiner Heimat haben kann“, erzählt der in Nigeria geborene Pfarrer Dr. Emeka Emeakaroha. Sein Verein „One Heart Umunohu“ bekommt im Oktober tatkräftige Unterstützung von UNITED OPTICS. Das Konzept ist so einfach wie bestechend: Alte Brillenfassungen werden bei allen Partnern der österreichweiten...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen