Steinnelke läuft für den guten Zweck

29Bilder

Am Sonntag, den 07. Mai, fiel pünktlich um 13:00 Uhr der Startschuss für den Wings for Life Run beim Vereinsbüro des Alpenverein Sektion Steinnelke in Greifenburg.

40 laufbegeisterte Sportlerinnen und Sportler ,auch aus Osttirol und Unterkärnten standen an der Startlinie.

155.288 TeilnehmerInnen gingen weltweit beim Wings for Life World Run an den Start.

Prinzipiell spielt das Siegen bei diesem Lauf eine eher untergeordnete Rolle, läuft man doch für die, die es nicht selbst können.

Die Erlöse aus den Startgeldern fließen zu 100% in die
Rückenmarksforschung, zur Heilung Querschnittsgelähmter.

Der jüngste Läufer war gerade einmal zwei Jahre alt und mit seinem Vater im Laufbuggie auf der Strecke

Bürgermeister Sepp Brandner und seine Gattin feuerten Alle kräftigst an

Die markierte Strecke war abwechslungsreich, führte durch schöne Naturwege bis Dellach (Holztratten) und schattseitig wieder zurück bis Steinfeld.

Unterwegs hatte die Steinnelke eine Labestation aufgebaut, bei der sich die Läuferinnen und Läufer mit Getränken und Obst, gespendet von der Firma Robitsch Obst und Gemüse, versorgen konnten.

30 Minuten nachdem die Läufer ihr Rennen begonnen haben verfolgt das Catcher Car die Teilnehmer mit einer Geschwindigkeit von 15 km/h. Anschließend erhöht das Catcher Car seine Geschwindigkeit stufenweise nach einem weltweit gleichen Tempoplan.
Für diejenigen, die eingeholt werden, ist der Lauf vorbei.

Zwei Fahrzeuge, von der Firma Winkler Bau und Busreisen Oberlojer zu Verfügung gestellt, sammelten alle Läuferinnen und Läufer wieder ein und brachten sie sicher zurück zum Start wo man sie dann mit Speiß und Trank versorgte

Gegen 16:30 Uhr kamen die letzten Läufer an und die erlaufenen Kilometer wurden gezählt.

Zusammen schafften alle Teilnehmer stolze 530 km und sammelten so einen Spendenbetrag von 620 Euro für die Rückenmarksforschung.

Es herrschte bei allen Teilnehmern gute Stimmung, die Organisation des Laufes wurde durchwegs gelobt und Pläne für den Lauf im nächsten Jahr ins Auge gefasst.

BRAVO an die Sektion Steinnelke für diesen tollen Einsatz!!!

Autor:

hildegard mandl aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.