Oberkärnten
700.000 Euro-Investition für Winterdienst

Winterdienst: Christian Flaschberger, Martin Gruber, Hubert Amlacher und Volker Bidmon
  • Winterdienst: Christian Flaschberger, Martin Gruber, Hubert Amlacher und Volker Bidmon
  • Foto: Büro LR Gruber/Posch
  • hochgeladen von Larissa Bugelnig

Land Kärnten investiert kräftig, um für die Schneemassen, vor allem in Oberkärnten, gewappnet zu sein. 

OBERKÄRNTEN. Um den Winterdiensten bei ihren Tätigkeiten zu unterstützen, hat Landesrat Martin Gruber die Anschaffung eines modernen Hochleistungsgeräteträgers der österreichischen Firma Syn Trac GmbH beauftragt. Die 700.000 Euro-Investition wurde heute in der Regierungssitzung beschlossen.

Spezialgerät

Die WOCHE berichtete kürzlich, dass der heurige Winterdienst auf den Kärntner Landesstraßen für große Schneemassen gewappnet ist. Dieses Spezialgerät wird bereits in die Jahre gekommene Einsatzfahrzeuge ersetzen bzw. verstärken. „Damit sollen insbesondere im Oberkärntner Raum die Landesstraßen und Zufahrtswege im Berg- wie im Talgebiet sicher und rasch zugänglich gemacht werden“, informiert Straßenbaureferent Gruber. Das Trägergerät hat eine Motorleistung von 420 PS und kann sowohl mit einer Hochleistungsschneefräse beim schichtweisen Abtrag der Schneemassen eingesetzt als auch mit weiteren Anbaugeräten kombiniert werden.

Test bestanden

Das Gerät wurde natürlich schon ausgiebig ausprobiert: Getestet wurde das bereits bei der Bewältigung der enormen Schneemengen im dem Vorjahr im Gail- und Lesachtal sowie im Drau- und Mölltal.

Schwerpunkt: Oberkärnten

Wo liegt am meisten Schnee in Kärnten? Oberkärnten. „Der Schwerpunkt liegt in Oberkärnten, aber bei Bedarf kann das Spezialgerät in jede Kärntner Region überstellt und auch dort eingesetzt werden“, sagt Gruber. Denn im Gegensatz zur in Kötschach-Mauthen stationierten Monoblockfräse, die nur mittels Sondertransport an einen anderen Einsatzort gebracht werden kann, ist man beim Syn Trac-Geräteträger weitaus flexibler. „Deshalb haben wir uns auch entschieden, statt einer zweiten Monoblockfräse dieses Spezialgerät anzukaufen“, informiert Gruber. Im Sommer kann der Geräteträger darüber hinaus für Böschungsmäharbeiten verwendet werden. „Somit ist das eine Investition in die Verkehrssicherheit, bei der wir die möglichen Synergieeffekte im Sinne der Wirtschaftlichkeit maximal ausnützen“, so der Straßenbaureferent. Also: Die bevorstehenden Schneemengen können ruhig kommen.

Anzeige
Walter Brugger von BW-Dach freut sich auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
3

BW-Dach
Das Handwerk darf nicht aussterben – die Zukunft gehört den Handwerkern

In allen Branchen besteht seit längerer Zeit ein großer Mitarbeitermangel. Die Firma BW-Dach in Spittal an der Drau sucht deshalb Verstärkung. SPITTAL. Die Kunden von BW-Dach müssen teilweise lange Zeit auf einen reinen Handwerkertermin warten, da immer weniger Menschen den Weg in Arbeitswelt finden. Die Türen des regionalen Unternehmens stehen Jedem/Jeder offen, der Arbeiten möchte, motiviert und engagiert ist. Als regionaler Spengler- und Dachdeckermeisterbetrieb sucht das Unternehmen daher...

Anzeige

Weissenseer
Werde Teil eines starken Teams bei Weissenseer

Das Traditionsunternehmen Weissenseer sucht für den Firmensitz in Greifenburg Mitarbeiter. SPITTAL. Die Firma Weissenseer beschäftigt sich seit der Gründung in den 1930er Jahren mit dem Baustoff Holz. Für den Sitz in Greifenburg sucht das Unternehmen nun Verstärkung. Gesucht werden: Produktionsmitarbeiter (m/w/d)Zu den Aufgaben zählt die Fertigung von Wand-, Decken- und Dachelementen in der weltweit ersten Fertigungshalle in Passivhaus-Bauweise. Dazu bringst Du mit: Lehrabschlussprüfung als...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen