Haflingerausstellung in Navis
Ein echtes Fest für Pferdefreunde – mit VIDEO

Eine tolle Show lieferten u. a. die "Donnermädels" aus Navis.
34Bilder
  • Eine tolle Show lieferten u. a. die "Donnermädels" aus Navis.
  • hochgeladen von Tamara Kainz

Nur alle fünf Jahre lädt der Haflinger-Pferdezuchtverein Wipptal-Stubai zur Ausstellung. Am Sonntag war es in Navis wieder so weit.

NAVIS (tk). Da war was los am Festplatz in Navis! Unzählige Besucher strömten am Sonntag zur Ausstellung des Haflinger-Pferdezuchtvereins Wipptal-Stubai, der diesmal zugleich sein 55-jähriges Jubiläum feierte. Das Programm war dem Anlass entsprechend gestaltet: Einerseits wurden die rund 90 ausgestellten Pferde von einer fachkundigen Jury im Ring gerichtet, andererseits wartete ein umfangreiches Rahmen- und am Nachmittag auch ein tolles Showprogramm auf die Besucher.

Qualität im Aufschwung

"Wir sind züchterisch wieder an die Top-Qualität im Land herangekommen", berichtete Obmann Roland Schöpf aus Steinach stolz von laufenden Erfolgen weit über die heimischen Verbandsgrenzen hinaus. Insbesondere bei den jungen Tieren sei gut investiert worden. Aber zurück zur Wertung in Navis: Nachdem Fundament, Farbe und viele andere Kriterien ausgiebig abgewägt waren, wurde am Ende (einstimmig) ein Tier aus dem Stall von Johann Riedl aus Steinach zum Gesamtsieger gekürt. Über den Reserve-Gesamtsieg durfte Lokalmatador Robi Peer aus Navis jubeln. Die Jugendwertung entschied – knapp, aber doch – Rupert Geir aus Navis vor Karl Mair aus Ellbögen für sich. (Alle Klassensieger gibt's auf www.haflinger-wipptal-stubai.com.)

Von Quadrille bis Dressur

Weil Haflinger aber nicht nur schön sind, wurde eben auch gezeigt, welch tolle Leistungen mit den "goldenen" Vierbeinern im Freizeit- und Sportbereich möglich sind. Bestens abgestimmte Reitquadrillen gab es dabei genauso zu sehen wie beeindruckende Lektionen aus der Freiheitsdressur, rasante Kutschenfahrten u. a. m.
www.meinbezirk.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Wer wagt einen Sprung in den Wildsee?
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Juli
Wir suchen eure schönsten Bilder zum Thema "Kühles Nass"

TIROL. Der Sommer zieht endlich ins Land! Und hoffentlich bald auch auf unsere Facebookseite. Für unsere Titelfoto-Challenge im Juli haben wir uns nämlich ein sommerliches Thema überlegt und zwar: "Kühles Nass" ganz nach dem Motto "Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr!" Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen