Baureportage Fortmüller: Ein Autohaus am Puls der Zeit

Die moderne Ausstellungshalle  ist der nächste Schritt in der Erfolgsgeschichte des regionalen Familienbetriebs.
2Bilder
  • Die moderne Ausstellungshalle ist der nächste Schritt in der Erfolgsgeschichte des regionalen Familienbetriebs.
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Die WOCHE gibt mit dem Schwerpunkt "Wir kaufen daheim" heimischen Unternehmern die Bühne, die sich verdienen. Ein regionaler Familienbetrieb mit Tradition ist die Kfz-Fachwerkstatt Fortmüller in Jamm bei St. Anna am Aigen. Leo Fortmüller legte 1984 mit einem Gebrauchtwagenhandel, einer Servicestation und einer Shell-Tankstelle den Grundstein des Unternehmens.

Mit Elan in die Zukunft

Seit dem Jahr 2010 führt Sohn Christoph Fortmüller den Betrieb. Im selben Jahr wurde auch mit dem Werkstättenneubau begonnen. In der neuen Werkstätte und Prüfstelle wurden fortan auch Lehrlinge ausgebildet.

Perfekte Präsentationsfläche

Heuer folgte ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Firmengeschichte. Im Jänner haben die Planungen für eine neue Ausstellungshalle begonnen. Sechs Monate später startete man an der Hauptstraße Kapfenstein im Kreuzungsbereich zwischen St. Anna und Jamm mit dem Bau. Ausschließlich regionale Professionisten setzten das Projekt in ca. drei Monaten um. "Aufgrund des florierenden Gebrauchtwagenhandels war das Projekt für mich ein logischer Schritt. Nun können wir unsere große Auswahl an Marken und Modellen noch professioneller präsentieren", so Christoph Fortmüller.
Er lud nun gemeinsam mit seiner Familie zur offiziellen Eröffnung der 288 Quadratmeter großen Halle. Für seine Besucher hat man sich einiges einfallen lassen. Im Mittelpunkt stand natürlich die reiche Auswahl an Jung- und Gebrauchtwagen. Zudem konnte man im Rahmen einer Sportwagenschau exklusive Modelle von McLaren, Ferrari und Lamborghini bewundern. Neben Sturm, Kastanien und Grillhendln wurde den Gästen auch Livemusik geboten.

KFZ Fortmüller
Anschrift: Jamm 22, 8354
St. Anna am Aigen
Öffnungszeiten: Di. bis Fr. von 7.30 bis 17 Uhr, Sa. von 7.30 bis 12 Uhr
Telefon: 0664/6371920
Infos: www.fortmueller.com

Die moderne Ausstellungshalle  ist der nächste Schritt in der Erfolgsgeschichte des regionalen Familienbetriebs.
Eine Sportwagenschau boten Leo und Christoph Fortmüller bei der Eröffnung. Ein Ferrari durfte natürlich nicht fehlen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen