Öffentlicher Raum

Beiträge zum Thema Öffentlicher Raum

Verboten: Autos ohne Kennzeichen dürfen nicht im öffentlichen Raum abgestellt werden.

Stadt Graz schleppt Autos ohne Kennzeichen ab

KFZ-Besitzer meldeten ihre Autos während der Coronakrise ab. Falls sie jedoch im öffentlichen Raum ohne Kennzeichen abgestellt werden, werden sie abgeschleppt. Die Stadtbaudirektion hat in diesem Fall leichtes Spiel, denn die Straßenverkehrsordnung ist eindeutig: Kraftfahrzeuge, die auf einer öffentlichen Straße verkehrsbehindernd oder ohne Kennzeichen abgestellt sind, müssen abgeschleppt werden. Da einige Besitzer im Zuge der Corona-Ausgangsbeschränkungen ihre PKW abgemeldet, aber auf...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Klanglicht: Rinner, Schuller, Drexler, Lill und Riegler (v.l.)

Klanglicht 2019: Graz im Zeichen von Klang und Licht

Unzählige leuchtende Momente warten beim heurigen Klanglicht-Festival von 21. bis 23. April. Kulturlandesrat Christopher Drexler, Kulturstadtrat Günter Riegler, Bühnen-Graz-Geschäftsführer Bernhard Rinner und Festival-Kuratorin Birgit Lill verrieten bei der Präsentation, dass insgesamt 19 Installationen quer durch die Innenstadt für staunende Blicke sorgen werden. "Ich freue mich auf eine weitere erfolgreiche Auflage von Klanglicht und damit auf drei Abende des Staunens und Innehaltens, mit...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Vorrang für Fußgänger: Graz ist Schauplatz einer Fachtagung für Fußgänger und beleuchtet diese aus mehreren Blickwinkeln.
2

Fachtagung für Fußgänger in Graz: Die Stadt macht jetzt Platz für Fußgänger

Herausforderungen und Innovationen werden nächste Woche von Experten in Graz diskutiert. "Zu Fuß aktiv mobil: Transformation öffentlicher Räume und sichere lebenswerte Straßen." Unter diesem Motto findet am 4. und 5. Oktober die 12. Österreichische Fachkonferenz für Fußgänger statt. Walk-space.at, der Österreichische Verein für FußgängerInnen, widmet sich in der zweitägigen Tagung Themenbereichen, welche die Fußgänger in den Mittelpunkt stellen. 80 Prozent der Wege "80 Prozent der Wege...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Abteilungsleiter des Straßenamtes Thomas Fischer spricht sich gegen Raucherzonen im öffentlichen Raum aus.

Thomas Fischer von der Stadt Graz meint: Raucherzonen sind schwer realisierbar und wenig sinnvoll

Die Meinungen hinsichtlich der Raucherzonen im öffentlichen Raum gehen weit auseinander. Das Rauchen ist schon seit Wochen eines der bestimmenden Themen in der öffentlichen Diskussion. Der Vorschlag von Familienministerin Sophie Karmasin, Rauchen erst ab 18 Jahren zu erlauben, stößt ebenso auf großes Echo wie unsere letztwöchige Story. Dort forderte Waltraud Posch von der Fachstelle für Suchtprävention "VIVID" mehr Raucherzonen im öffentlichen Raum. Zu wenig Platz Markierte Bereiche, wie...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Der Lend wird jetzt zum großen Spielfeld

Noch bis zum 7. Mai erobert der Lendwirbel den öffentlichen Raum rechts der Mur. Begonnen hat er ja schon einmal vielversprechend, der Lendwirbel: Bei strahlendem Sonnenschein haben tausende Grazer am vergangenen Samstag beim "Schlagergarten Gloria" im Volksgarten mit Stimmungsmusik, Bier und Picknickdecken den Start des diesjährigen Stadtteilfestes gefeiert und die Annenstraße war dank des "Großen großen Annenstraßen Flohmarktes" so belebt (und beliebt) wie sonst wohl das ganze Jahr über...

  • Stmk
  • Graz
  • Max Daublebsky
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.