öffentlicher Verkehr

Beiträge zum Thema öffentlicher Verkehr

1 3

Tag der Verkehrsampel
Rot - Grün - Weiß

Niemand mag sie so richtig und doch kann sie sehr nützlich sein. Autofahrer warten im Durchschnitt etwa zwei Wochen ihres Lebens davor. Die Rede ist von Verkehrsampeln. Am 5. August wird der Internationale Tag der Verkehrsampel gefeiert. Mit diesem Gedenktag wird auf die Inbetriebnahme der ersten elektrischen Ampel im US-amerikanischen Cleveland, Ohio am 5. August 1914 Bezug genommen. KLAGENFURT LAND. Der Cleveland Automobile Club sah in dieser neuen Ampel eine Möglichkeit, für mehr Sicherheit...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Bernhard Knaus
3

Verkehrssicherheit
Internationaler Tag der Verkehrsampel

Niemand mag sie so richtig und doch kann sie sehr nützlich sein. Autofahrer warten im Durchschnitt etwa zwei Wochen ihres Lebens davor. Die Rede ist von Verkehrsampeln. Am 5. August wird der Internationale Tag der Verkehrsampel gefeiert. Mit diesem Gedenktag wird auf die Inbetriebnahme der ersten elektrischen Ampel im US-amerikanischen Cleveland, Ohio am 5. August 1914 Bezug genommen. KLAGENFURT. Der Cleveland Automobile Club sah in dieser neuen Ampel eine Möglichkeit, für mehr Sicherheit im...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Bernhard Knaus

"fahrgast kärnten"
"fahrgast kärnten" auf INSTAGRAM

"fahrgast kärnten", seit 21 Jahren ehrenamtliche und unabhängige Interessenvertretung der Fahrgäste von Bahn & Bus, erweitert die öffentliche Präsenz auf die Social-Media.Ebene und startete ein Instagram-Konto. Unser Benutzername lautet --> fahrgast_kaernten Natürlich informieren wir auch wie bisher mit unserer Homepage und unserem zweimal jährlich erscheinenden "fahrgast"-Magazin über aktuelle Entwicklungen und Problemstellungen im öffentlichen Verkehr. Wir freuen uns auf zukünftige...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Fahrgast Kärnten

Öffentlicher Verkehr
"Wahl-Extra" für Klagenfurt, Villach: SpitzenkandidatInnen und öffentlicher Verkehr

Mit Blick auf die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen am 28. Feber 2021 bat "fahrgast kärnten" sieben Klagenfurter SpitzenkandidatInnen um Antworten auf Fragen über den öffentlichen Verkehrs (ÖV) vor allem hinsichtlich der folgenden Aspekte: - Stellenwert des ÖV - Zukünftige Verbesserungen - Finanzierungsbeteiligung der Stadt am ÖV --> Klagenfurt: Antworten der SpitzenkandidatInnen --> Villach: Antworten der SpitzenkandidatInnen Bekenntnisse für Verbesserungen im ÖV: Zusammenfassend sprechen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Fahrgast Kärnten
Die Kärntner pendeln immer mehr und immer weiter bzw. länger. Die Arbeitnehmerförderung für Pendler sei weiterhin ein wichtiges Instrument, um Menschen in Beschäftigung zu halten.
4

AK-Pendlerstudie Kärnten
Pendeln mit Öffis günstiger, aber schwer möglich

Die Kärntner pendeln immer mehr und immer weiter bzw. länger. Die Arbeitnehmerförderung für Pendler sei weiterhin ein wichtiges Instrument, um Menschen in Beschäftigung zu halten. KÄRNTEN. Die Arbeiterkammer (AK) Kärnten beauftragte Joanneum Research mit einer Pendlerstudie unter rund 200.000 Arbeitnehmern (Zahlen von 2019). Denn Kärnten ist ein Land der Pendler – 159.570 Arbeitnehmer pendeln (80.176 Auspendler*, 79.394 Einpendler**).  In nur drei Bezirken pendeln mehr Menschen ein als aus – in...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Pressekonferenz mit Reinhard Wallner (Kärntner Linien), Landesrat Sebastian Schuschnig und Alfred Loidl (Österreichische Postbus AG, von links)

Öffentlicher Verkehr
Ausbau der Schnellbusse in Kärnten

Nächster Schritt im Reformprozess des öffentlichen Verkehrs: Heute nahmen zusätzliche Schnellbus-Verbindungen in Kärnten ihren Fahrbetrieb auf. KÄRNTEN. Der Wegfall der Stadtzuschläge in Klagenfurt und Villach ist bereits umgesetzt. Vergangenen Freitag stellte Landesrat und Mobilitätsreferent Sebastian Schuschnig (ÖVP) gemeinsam mit den Kärntner Linien und der Österreichischen Postbus AG die nächsten Schritte des Reformprozesses im öffentlichen Verkehr vor. An Pendler angepasst „Mit einem neuen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
(Von links) Pressekonferenz mit Reinhard Wallner, Sprecher der Kärntner Linien, Mobilitätlandesrat Sebastian Schuschnig und Alfred Loidl, Vorstand der Österreichischen Postbus AG.
3

Land Kärnten
Mehrfaches Upgrade für den öffentlichen Verkehr

In der heutigen Pressekonferenz wurden die Neuheiten im öffentlichen Verkehr präsentiert. Das neue Netz von Schnellbussen soll die Anbindung der Regionen an die Zentren deutlich verbessern und die Kärntner Linien präsentieren ihren neuen, modernen Auftritt. KLAGENFURT. „Mit einem neuen Netz von Schnellbussen werden wir in den nächsten Jahren die Anbindung der Regionen an die Zentren deutlich verbessern. Das Busangebot entspricht der Qualität unserer S-Bahn und wurde speziell an die Bedürfnisse...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Beim Start der Schwerpunkt-Aktion heute in der Früh: ÖBB-Regionalmanager Reinhard Wallner, Hannes Guggenberger von Postbus und Sebastian Schuschnig (von links)

Corona-Krise
"Mund-Nasen-Schutz-Aktion" in Kärntner Öffis

Pflicht zu Mund-Nasen-Schutz in Bus und Bahn wird stärker kontrolliert. Nun gibt es aber auch eine charmante Schwerpunkt-Aktion, um an diese Pflicht zu erinnern. KÄRNTEN. Heute startete eine Aktion zur Bewusstseinsbildung in puncto Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln in Kärnten. Land Kärnten und Kärntner Linien sind die Protagonisten. Der Startschuss der Aktion wurde am Klagenfurter Hauptbahnhof – Schwerpunkt Zugverkehr – gesetzt. Einhaltung der Regeln in Erinnerung...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Vor allem das Bus-Angebot in Kärnten hat noch Nachholbedarf.

Öffentlicher Verkehr
Nur 23 Prozent der Kärntner nutzen zumindest mehrmals pro Monat die "Öffis"

Landesweite Befragung zum öffentlichen Verkehr in Kärnten wurde präsentiert. Wichtigste Ergebnisse: Grundvoraussetzung zur Nutzung der "Öffis" ist gegeben. Doch es mangelt an der Attraktivität, die Taktung ist zu gering, vor allem zu den Tagesrandzeiten und am Wochenende. Das Bahnangebot ist schon sehr attraktiv, bei den Bussen braucht es mehr Frequenz vor allem in den Tälern und Gemeinden. KÄRNTEN. Mit dem Mobilitätsplan "ÖV 2020plus" wird in Kärnten schon länger das Ziel verfolgt, den...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Was war in der heutigen Regierungssitzung Thema?

Regierungssitzung Kärnten
Mehr Kurzzeitpflege-Betten und Maßnahmen für Arbeitsmarkt beschlossen

KÄRNTEN. Nach der heutigen Regierungssitzung traten Landeshauptmann Peter Kaiser, seine Stellvertreterin Gaby Schaunig (beide SPÖ) und Landesrat Martin Gruber (ÖVP) vor die Öffentlichkeit. Wir haben die wichtigsten Punkte und Beschlüsse der heutigen Sitzung zusammengefasst. Pflege: 50 Kurzzeit- und Übergangsbetten reserviertIn den Zuständigkeitsbereich von Gesundheits- und Sozialreferentin Beate Prettner fiel heute der Beschluss, das System der Kurzzeit- und Übergangsbetten ab 1. September zu...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
SPÖ. Gutschein für Öffis ...

ÖFFIS
100 Euro Gutscheine für Öffi-Fahrten

Die SPÖ will in diesem Sommer "Öffis-Corona-Gutscheine" pro Person mit Hauptwohnsitz in Österreich, für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel ausgeben. Genau: Erwachsene bekommen 100 Euro, Kinder 50 Euro. Die Vergabe soll unbürokratisch durch Zusendung erfolgen SPÖ-Verkehrssprecher Alois Stöger begrüßt die Forderung nach österreichweiten Öffi-Gutscheinen für ÖBB und alle Verkehrsverbünde: „An den Folgen der Corona-Krise leidet auch der öffentliche Verkehrssektor. Die Ticketverkäufe sind nach...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher

Ab Montag 18. Mai 2020
Der „öffentliche Verkehr“ startet voll durch!

Ab Montag Vollbetrieb im gesamten Tagesliniennetz der KMG Reibungsloser Schülerverkehr garantiert! Der „öffentliche Verkehr“ startet in der Kärntner Landeshauptstadt voll durch! Mit 15. Mai wird auf allen Linien der Klagenfurt Mobil GmbH (KMG) auch das Abendliniennetz wieder bedient. Vorerst erfolgen dabei die letzten Abfahren vom Heiligengeistplatz um 23.15 Uhr, spätere Fahrten (wie am ursprünglichen Fahrplan vorgesehen) entfallen am Freitag und Samstag. Sie werden je nach Entwicklung der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Alle wichtigen Verkehrsverbindungen bleiben auch in den Osterferien aufrecht.

Öffentlicher Verkehr
Landesweite Mobilitätsversorgung auch in den Osterferien

Ab kommenden Montag, Ferienbeginn, ändern sich die Verbindungen im öffentlichen Verkehr. Alle wichtigen Verbindungen bleiben aufrecht. Es gibt weiters erhöhte Sicherheits- und Hygienemaßnahmen in den öffentlichen Verkehrsmitteln. KLAGENFURT. Auf den öffentlichen Verkehr ist auch während der Corona-Krise und den Osterferien verlass. Alle Mitarbeiter von systemrelevanten Berufen kommen sicher mit Bus oder Bahn in die Arbeit. Für gewöhnlich wird das Verkehrsangebot an schulfreien Tagen stark...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die Stadtwerke Klagenfurt verzeichnen einen starken Rückgang an Fahrgästen.

Öffentlicher Verkehr
KMG-Busse fahren zum Großteil im 60-Minuten-Takt

Die Fahrgastzahlen gingen aufgrund der Corona-Krise im öffentlichen Verkehr in Klagenfurt stark zurück. Nun folgt deshalb eine weitere Fahrplan-Anpassung. KLAGENFURT. Auf bis zu zwölf Prozent sind die Fahrgastzahlen bei den Klagenfurter KMG-Bussen mittlerweile gesunken. Deshalb wird der Fahrplan nun erneut adaptiert – ab Montag, 6. April. Wichtig: Alle Linien verkehren weiterhin! Nur in der Früh 30-Minuten-TaktMorgens zwischen 6 und 8 Uhr gilt ein 30-Minuten-Takt, danach (bis ca. 21 Uhr) bei...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Das Mobil-E ist seit 2015 in Ebenthal unterwegs. Ab März soll es zusätzliche Mobilitätsknotenpunkte geben.

Ebenthal
Öffi-Verkehr wird erweitert

Ab März soll das Ebenthaler Mobil-E für ältere Bürger mehr "Special Points" anfahren. EBENTHAL. Die Marktgemeinde Ebenthal wächst und wächst. Das zeigen auch die Ergebnisse von Statistik Austria (61 Einwohner mehr als 2019). Ein wesentlicher Aspekt hierfür ist laut Bürgermeister Franz Felsberger der äußerst gut ausgebaute öffentliche Verkehr. Ab März soll dieser noch erweitert werden.  Anbindung an die Stadt Einige Buslinien der Klagenfurter Mobil GmbH (KMG) verbinden seit Ende 2015 mittels...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Auch die Tickets für Pendler sollen billiger werden.

Öffentlicher Verkehr
4,8 Millionen Euro Impulspaket für öffentlichen Verkehr

Die Landesräte Schuschnig und Schaar investieren mit einem Impulspaket 4,8 Millionen Euro in der Öffi-Angebot und in eine enge Kooperation zwischen Stadt Klagenfurt und Verkehrsverbund. KLAGENFURT. „Unsere Städte bieten das größte Potential für den Umstieg auf den öffentlichen Verkehr und leisten einen wesentlichen quantitativen Beitrag zum Klimaschutz. Das wird allen Fahrgästen und der Umwelt zugute kommen“, betont Mobilitäts-Landesrat Sebastian Schuschnig. Soll heißen, dass Schuschnig und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Als einen ersten Schritt kündigt Landesrat Sebastian Schuschnig den Wegfall des Zuschlages für den Stadtverkehr an.

Öffentlicher Verkehr
Schuschnig kämpft für Abschaffung des Stadtzuschlages

Verbund-Ticket soll in Zukunft – noch heuer – auch Stadtbusse kostenfrei umfassen. Gespräche laufen. Für Pendler würde dies eine Entlastung von bis zu 290 Euro jährlich bedeuten. KÄRNTEN. Im Frühjahr 2019 startete ein breiter Stakeholder-Prozess für den Reformplan für den öffentlichen Verkehr (ÖV 2020+). Nun wurden erste Maßnahmen bekannt. So will Mobilitätslandesrat Sebastian Schuschnig, dass der Stadtzuschlag bei Bus und Bahn im Verbundraum landesweit abgeschafft wird. Daran wird gerade...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Massive Reduzierung der Öffi-Busse nach Krumpendorf
2

Sebastian Schuschnig
"Reduktion von Busverbindungen ist ein falsches Signal"

Mobilitätslandesrat Sebastian Schuschnig ist empört über die kurzfristige Einstellung der Buslinien.  KRUMPENDORF. Die Reduktion des Stadtwerke-Busverkehr zwischen Klagenfurt und Krumpendorf sorgt für Aufregung (die WOCHE berichtete). Bis Jänner gibt es eine Übergangslösung, gestern veranstaltete der Verein Fahrgast Kärnten eine Bürgerversammlung (S. 10, näheres zu Redaktionsschluss noch nicht bekannt).  Gute Taktung im Schienenverkehr  Festzuhalten ist, dass das Land Kärnten für die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Massive Reduzierung der Öffi-Busse nach Krumpendorf, da Gemeinde sich Zuschuss für Verbindung nicht leisten kann. Doch nun gibt es bis zumindest Ende Jänner eine Übergangslösung.

Öffentlicher Verkehr
Übergangslösung für mehr Busverkehr für Krumpendorf

Seit letzter Woche gibt es viel Aufregung wegen der Reduktion der KMG-Busse nach Krumpendorf (wir berichteten – hier). Nun gibt es eine Übergangslösung bis Ende Jänner.  KRUMPENDORF, KLAGENFURT. Weniger Fahrten, längere Wartezeiten: Viel Aufregung gibt es in Krumpendorf, seit letzte Woche bekannt wurde, dass der Weiterbetrieb der KMG-Buslinie 20 in Richtung Krumpendorf "wie gehabt" zu teuer für die Gemeinde wird.  Inzwischen gab es Nachverhandlungen zwischen der Gemeinde Krumpendorf, der Stadt...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Wegen dem Altstadtzauber kommt es von Donnerstag Abend bis Sonntag Morgen zu Änderungen im Busverkehr

Klagenfurt
Altstadtzauber "verhext" Buslinien

Von Donnerstag bis Samstag kehren Zauberer, Stelzengeher und Musiker zurück in die Klagenfurter Innenstadt. Dafür gibt es ein paar Änderungen im Busverkehr. KLAGENFURT. Der Altstadtzauber lockt Groß und Klein von Donnerstag, 8. August, bis Samstag, 10. August, in die Landeshauptstadt. Dabei verzaubert er nicht nur Besucher, sondern auch den Busverkehr. Regelung am HeuplatzDer Heuplatz wird von Donnerstag, ab 18 Uhr, bis Sonntag, 8 Uhr stadtauswärts von Süden nach Norden als Einbahnregelung...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
LR Ulrich Zafoschnig und Reinhard Wallner, ÖBB-Personenverkehr

ÖBB
Fahrplan für 2019 präsentiert

Ab 9. Dezember gilt in Kärnten ein neuer ÖBB-Fahrplan. Dieser wurde heute im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert. KÄRNTEN. Der neue Fahrplan der ÖBB wurde heute von Reinhard Wallner, Regionalmanager für den ÖBB-Personenverkehr, und Mobilitätsreferent LR Ulrich Zafoschnig vorgestellt. Generell soll der öffentliche Verkehr in Kärnten gestärkt werden, um die Mobilitätswende voranzutreiben. Grenzen überschreitenGrundsätzlich sei man mit dem Fahrplanangebot für 2019 auf dem richtigen Weg,...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Am Autobahnabschnitt der A2 bei Pörtschach fahren im Schnitt täglich 38.220 PKW und Kleintransporter

Mobilität
A2 am stärksten befahrene Autobahn Kärntens

Der VCÖ analysierte die Daten der Zählstellen der Asfinag und kam zu dem Ergebnis, dass der Autoverkehr österreichweit erneut zugenommen hat. KÄRNTEN. VCÖ befasste sich österreichweit mit den Daten von 155 Zählstationen der Asfinag. Die Analyse zeigte, dass der Autoverkehr bei 18 Zählstellen im Vergleich zum Vorjahr sogar um mehr als fünf Prozent zugenommen hat. A2 SüdautobahnDie Südautobahn ist laut der Analyse des VCÖ die am stärksten befahrene Autobahn Kärntens. Am meisten spielt sich dabei...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Der öffentliche Raum muss umgestaltet werden

Mobilität
Zahl der Autos in den Landeshauptstädten steigt

Laut VCÖ gibt es in Österreichs Landeshauptstädten große Unterschiede beim Autobesitz. Für den VCÖ ist klar, dass Städte das öffentliche Verkehrsangebot sowie die Möglichkeiten zum zu Fuß gehen und Radfahren besser anpassen müssen. KÄRNTEN. Am wenigsten Autos pro 1.000 Einwohner gibt es in Wien, gefolgt von Innsbruck und Graz, so der VCÖ. Außer in diesen drei Städten steigt die Anzahl der Autos österreichweit kontinuierlich. Und das obwohl zumindest Linz und Salzburg ähnliche Werte wie Graz...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Das Bahnhofshuttle Kärnten begrüßte den 10.000sten Fahrgast in St. Veit

Bahnhofshuttle Kärnten erreicht 10.000 Fahrgäste

Mit der innovativen Verkehrslösung erreicht man knapp 4.900 Unterkünfte und Ausflugsziele in Kärnten. KÄRNTEN. Das Bahnhofshuttle Kärnten wurde im Juni 2017 in Betrieb genommen. Das Projekt "Touristische Mobilitätszentrale Kärnten" wurde von acht Kärntner Tourismusregionen, dem Land und der Kärnten Werbung in Kooperation mit den ÖBB entwickelt. Dabei enstand das Bahnhofshuttle Kärtnen, das nun seinen 10.000sten Fahrgast am Bahnhof St. Veit begrüßen durfte. Mit dem Bahnhofshuttle erreicht man...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.