Alles zum Thema Überlebende

Beiträge zum Thema Überlebende

Leute
Andreas Ritzer im Österreichischen Kulturforum in Paris.
4 Bilder

Dieser junge Ebbser leistet seinen Gedenkdienst in Paris ab

Andreas Ritzer arbeitet an der „Fondation pour la Mémoire de la Déportation“ ("Stiftung für die Erinnerung an die Deportation", FMD). EBBS/PARIS (red). Der Ebbser Andreas Ritzer leistet seit Anfang September 2017 über den Verein Österreichischer Auslandsdienst seinen Gedenkdienst an der „Fondation pour la Mémoire de la Déportation“ ("Stiftung für die Erinnerung an die Deportation", FMD) in Paris. Der Gedenkdienst ist ein Freiwilligendienst, der als Zivildienst anerkannt wird, und stellt einen...

  • 19.06.18
Leute
15. April: Titanic-Gedenktag

15. April: Titanic-Gedenktag

Der Titanic-Gedenktag findet jährlich am 15.April statt.Der Titanic-Gedenktag ist der offizielle Gedenktag für die Opfer des Unglücks der RMS Titanic vom 14. April 1912. Obwohl die RMS Titanic als unsinkbar galt, kollidierte sie jedoch, auf ihrer Jungfernfahrt, mit einem Eisberg und sank nach rund drei Stunden. Nur etwa 700 der 2200 an Bord befindlichen Personen überlebten.

  • 15.04.18
Lokales
Viele Interviewte überlebten ein Konzentrationslager.

Interviewreihe: Vertriebene Juden im Gespräch

Margaretner Verein veröffentlicht Interviews mit Holocaust-Überlebenden. margareten. Wie erging es jüdischen Bewohnern beim "Anschluss", wie war es, aus dem Umfeld gerissen und in ein Konzentrationslager gebracht zu werden und wie fanden sich diese Menschen in ihren neuen Heimaten Israel und USA zurecht? Die Antworten erfahren geschichtlich Interessierte ab sofort auf der Homepage „Austrian Heritage Archive“, einem Projekt des Margaretner Vereins Gedenkdienst in der Margaretenstraße 166. Die...

  • 27.10.17
Leute
Adriana Stich-Zartl (m) mit den Künstlern Leopold Liem (l) und Tobias St. Julien (r)
21 Bilder

Charity-Exhibition Corinna Steiner und Adriana Stich-Zartl

Im Vorjahr entstand auf Initiative von Adriana Stich-Zartl die Idee einer Ausstellungsreihe zugunsten der Survivors Kinder-Krebs Überlebenden Organisation. Galeristin Corinna Steiner befürwortete dies und erklärte sich dazu bereit auch in ihrer Galerie eine solche Ausstellung im ersten Monat des neuen Jahres gemeinsam zu realisieren. Ein Teilerlös sämtlicher beteiligter Werke* in den Ausstellungen geht zugunsten der Survivors Kinder-Krebs-Überlebende Organisation. www.survivors.at Die...

  • 15.01.16
Lokales
Lisa Wolf-Telek: Ein BIld aus Nepal, als noch alles in Ordnung war.

Lisa Wolf-Telek entrann in Nepal nur knapp dem Tod

Wiener Neustädter Künstlerin mitten im Erdbebenzentrum. Ein Bericht von Karl Kreska. „Es war schrecklicher als schrecklich. Hier in Bhaktapur, wo ich mich befinde, ist die Hölle los. Die Häuser liegen in Trümmern, es gibt viele Tote und noch immer wird nach Überlebenden gesucht“, schildert die bekannte Wiener Neustädter Malerin Lisa Wolf-Telek in einem e-mail an die Bezirksblätter ihre Eindrücke von den fürchterlichen Erdbeben aus dem Katastrophengebiet Nepals, wo sie sich befindet, um...

  • 28.04.15
Leute
2 Bilder

Überlebende erzählt in der Klosterkirche vom Nazi-Terror

Die Holocaust-Überlebende Erika Bezdíčková erzählte in der Amstettner Klosterkirche über ihr Leben. Rund 260 Schüler und Lehrer kamen zur Veranstaltung zum Thema „verfolgt – verschwunden – gesucht – von der Vergangenheit des Nazi-Terrors bis zur Gegenwart", die zum Erinnern und Bewusstmachen anregen soll. Abschließend intonierte Rainer König-Hollerwöger, der die Veranstaltung auch moderiert hatte, die „Israel-Hymne“ mit der Kirchenorgel.

  • 01.04.15
Lokales
Klaus Reitberger und Maria Kaindl verkörpern zwei der drei Schiffbrüchigen.

Stadttheater Kufstein präsentiert "Rettungsboot an Unbekannt"

KUFSTEIN. Das Stadttheater startet bunt und abwechslungsreich ins Jahr 2015. Gleich vier Stücke werden im Zeitraum März bis Juni zur Aufführung gebracht: Ein spannendes Psycho-Drama, ein vergnügliches Musical für die ganze Familie, ein Klassiker der griechischen Antike und zu guter Letzt ein Tiroler Volksstück von Karl Schönherr. Den Anfang macht die Uraufführung des neuesten Stückes von Klaus Reitberger: „Rettungsboot an Unbekannt“. Die Zuschauer erwartet ein von Jean-Paul Sartres...

  • 23.03.15
Leute

Gruppentreffen der SHG Lebenslang, doch endlich frei

"Lebenslang - doch endlich frei!" Opfer haben Lebenslänglich Die Selbsthilfegruppe bietet betroffenen Männern und Frauen ab 18 Jahren die Möglichkeit, Themen, die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen stehen, in der Gruppe zu besprechen und so mit der Zeit freier, glücklicher und zufriedener leben zu können! Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenen-Gruppe, in der jede(r) Einzelne(r) den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des Treffens...

  • 14.11.13