Aarhus Konvention

Beiträge zum Thema Aarhus Konvention

Politik
Der Landtag gab heute einstimmig Grünes Licht für den von Landesrätin Maria Hutter initiierten Umsetzungsvorschlag zur Aarhus-Konvention.

Naturschutz
Umsetzung der Aarhus-Konvention einstimmig im Landtag beschlossen

VIDEO: Natur-Landesrätin Maria Hutter setzt Aarhus-Konvention um und hofft damit das laufende Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission zu stoppen. SALZBURG. 2005 unterzeichnete Österreich die Aarhus-Konvention, bei der es um den Zugang zu Umweltinformationen und die Beteiligung bei Umweltverfahren geht. Die Umsetzung ist bis vor Kurzem in Salzburg nicht geglückt. Seit 2014 läuft deshalb ein Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission. Weiteres offenes Thema aufgearbeitet Heute...

  • 09.10.19
  •  1
Politik
Landesrätin Maria Hutter in einer Wiese in Anif bei Salzburg.

Umsetzungsvorschlag der Aarhus-Konvention geht in Begutachtung

Mehr Mitsprache für Umweltorganisationen verspricht der Vorschlag zur Aarhus-Konvention aus Salzburg, der seit 2005 überfällig ist. SALZBURG. 2005 unterzeichnete Österreich die Aarhus-Konvention, bei der es um den Zugang zu Umweltinformationen und die Beteiligung bei Umweltverfahren geht. Die Umsetzung ist bis vor Kurzem in Salzburg nicht geglückt. Seit 2014 läuft deshalb ein Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission. Konkret geht es darum: Den in Salzburg anerkannten 46 Natur-...

  • 12.08.19
  •  1
Politik
Mit der Novelle des Naturschutzgesetzes will Landesrätin Maria Hutter die Magerwiesen schützen.

Interview
Tier- und Pflanzenarten um 20 Prozent gesunken

Landesrätin Maria Hutter mahnt: Sensible alpine Bereiche, Klammen, Flüsse und Moore müssen frei von Freizeitnutzung bleiben. SALZBURG. Mountain- und E-Biker, Bergsteiger, Paragleiter – kaum ein Bereich, in der Natur wo keine Menschen mehr hinkommen. Frau Landesrätin, was passiert dadurch in der Natur? MARIA HUTTER: Grundsätzlich freut es mich, wenn viele Menschen unsere Natur genießen und ihre Freizeit in den wunderbaren Landschaften unseres Bundeslandes verbringen. So bekommen sie einen...

  • 28.06.19
Politik
Positiv verliefen die Gespräche von LR Maria Hutter mit der Europäischen Kommission, hier Frank Vassen von der Generaldirektion Umwelt, zu den Salzburger Natura-2.000-Vorschlägen.

Natura 2.000
Positive Signale aus Brüssel zu Natura 2.000-Vorschläge aus Salzburg

"Grundsätzlich positive Sicht" der EU-Kommission auf Salzburgs Schutzgebiete. Offizielle Bestätigung soll noch vor dem Sommer kommen. SALZBURG, BRÜSSEL. Bei ihrem Besuch in Brüssel holte Landesrätin Maria Hutter bei der EU-Kommission Rückmeldungen zu den "Natura 2.000"-Vorschlägen aus Salzburg ein. Im Dezember glückte Ausweisung der Schutzgebiete Wie die Bezirksblätter im Dezember als erste berichteten, konnte die neue Landesrätin nach jahrelangen Konflikten die Ausweisung der Natura...

  • 15.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.