Agrargemeinschaft

Beiträge zum Thema Agrargemeinschaft

Lokales

Neue Halle für Agrargemeinschaft Fügenberg

FÜGENBERG (fh). Die Gemeindeguts-Agrargemeinschaft Fügenberg hat im Bereich des Bauhofes eine neue imposante Halle errichtet. Die Halle soll für diverse Arbeiten genutzt werden und auch die Anrainer vor etwaigen Lärmbelästigungen schützen. Die Agrargemeinschaft kann so auch während der Wintermonate ihre Arbeiten verrichten und ist von der Witterung unabhängig.

  • 17.04.19
Lokales
23 Bilder

Naturschutz im Steinbergwald

In den letzten Wochen sind zwei Naturschutzprojekte von der Agrargemeinschaft umgesetzt worden. NEUSIEDL/ZAYA (tr). Dass der Wald am Steinberg von Neusiedl/Zaya besonders ist, weil er zu den vier Prozent Eichenwäldern in ganz Österreich zählt, ist, zumindest in der Umgebung, bekannt. Dass man dort aber auch eine außergewöhnliche Trockengraslandschaft findet, wissen nicht sehr viele. Und dass dieses Gebiet auch zum Naturschutzgebiet Natura 2000 zählt, wissen nur die wenigsten. Bei dieser...

  • 25.03.19
Lokales
Zahlreiche Zuhörer kamen zur jüngsten Trinser Gemeinderatssitzung. Die musste deshalb sogar in den Gemeindesaal verlegt werden.
8 Bilder

Trins
Substanzverwalter demontiert – wegen rund 120 Euro

Rund 120 Euro und fehlende Kommunikation – vor dem Hintergrund sprach die Opposition Substanzverwalter Peter Tost das Misstrauen aus, wählte ihn ab und setzte an seiner Stelle Thomas Pranger ein. TRINS (tk). So kühl wie die Temperatur im Gemeindesaal, in den die jüngste Gemeinderatssitzung aufgrund der vielen Zuhörer am Mittwoch verlegt werden musste, so kühl präsentiert sich derzeit auch das Klima im Dorfparlament. Denn die Liste "Trins Gemeinsam" rund um Bgm. Mario Nocker hält mit fünf...

  • 08.02.19
Lokales
Der Christbaum am neuen Stadtplatz in Landeck wurde pünktlich zum Beginn des Advents aufgestellt.
70 Bilder

Christbaum endlich in der Stadt

Weihnachtsbaum steht am Adventmarkt am neuen Stadtplatz in Landeck LANDECK (hp). Die Aktion Christbaum für die Stadt ist eine ganz besondere und seit Jahren eigene Geschichte. Der Baum wird von der Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams organisiert, genauso wie die gesamte Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt und auf den Brücken, der Adventmarkt, die Kutschenfahrten usw. Einige wenige Idealisten des Vereins bemühen sich seit Jahrzehnten die Attraktivität der Stadt zu steigern und den Kunden,...

  • 30.11.17
Lokales
Franz Garber (Obmann der Agrargemeinschaft St. Martin), Bürgermeister LAbg. Georg Rosner, Ortsvorsteher Werner Mirtl und der Obmann des Jagdausschusses Johann Guger (re.) 

Wald- und Forstwege in St. Martin in der Wart saniert

ST. MARTIN/WART. Die Stadtgemeinde Oberwart hat gemeinsam mit der Agrargemeinschaft und dem Jagdausschuss im Ortsteil St. Martin/Wart drei Kilometer Wald- und Feldwege saniert. Begehung der StreckeBei einer Begehung haben sich die Verantwortlichen am 25. Juli 2017 ein Bild von den abgeschlossenen Arbeiten gemacht. Bürgermeister LAbg. Georg Rosner ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden: "Ich freue mich, dass es uns gemeinsam gelungen ist, die Wege zu sanieren und ich möchte mich für die gute...

  • 28.07.17
Lokales
Waldaufseher Peter Mair vor dem Wildschutzzaun

Zaun zum Schutz von Tannen errichtet

Wildsicherer Tannenschutzzaun in Trins fertig gestellt TRINS. Im geschützten Landschaftsteil „Oberlawieswald“ im Trinser Wald hat sich nach der letzten Eiszeit eine für unsere Gegend relativ seltene Baumart – die Weißtanne – in ganzen Beständen erhalten. Damit sich diese besonderen Tannen weiterhin ungehindert verjüngen können, wurde nun ein wildsicherer Schutzzaun errichtet. Grund dafür waren die stark überhöhten Wildbestände im Gschnitztal, die die Jungtannen so stark verbissen, dass ein...

  • 19.07.17
Lokales
Heidi Kaltschmid, Wirtin der Patscher Alm, ist verzweifelt
3 Bilder

"Vom Traum zum Albtraum"

Umsatz auf Patscher Alm wegen Bauarbeiten massiv eingebrochen: Wirtin Heidi Kaltschmid ist verzweifelt. PATSCH (kr). "So werde ich die nächste Saison wirtschaftlich nicht überleben", zeigt sich Heidi Kaltschmied, die Wirtin der Patscher Alm, verzweifelt. Anfang Juni haben die Bauarbeiten für die neue Patscherkofelbahn begonnen. Rund 30 Lkw fahren nun täglich über Patsch die Forststraße entlang Richtung Baustelle hinauf – direkt bei der 100 Jahre alten Patscher Alm vorbei. Die...

  • 10.07.17
Lokales
Seit vier Jahren ist Franz Prosen der Obmann der Agrargemeinschaft Eberndorf

Das Feingefühl für die Organisation

Im Vorfeld des Josefimarktes gibt es für die Agrargemeinschaft Eberndorf viel zu tun. EBERNDORF. Die Verantwortlichen des Josefimarktes sind die Marktgemeinde Eberndorf und die Agrargemeinschaft der Ortschaft. Neben der Organisation des Marktes gehört auch die Platzeinteilung der Marktfieranten und das Säubern der Ortschaft nach dem Josefimarkt zu den Aufgaben der Agrargemeinschaft. Beginn der Planung "Die ersten Standler melden sich bereits ein paar Tage nachdem der Josefimarkt vorbei ist...

  • 17.03.17
Lokales
Bild v. li.: Obmann Agrargemeinschaft Heidenreichstein Karlheinz Piringer, Baumschulbesitzer Ludwig Bauer, Jagdpächter Hannes Rammel

Obstbaumpflanzung

Heidenreichstein: In der Agrargemeinschaft Heidenreichstein wurden 25 Hochstamm- Obstbäume alter Sorten gepflanzt. Damit wird auch ein Beitrag zur Biodiversität geleistet.

  • 16.12.16
Lokales

Betriebsleiter für den Skilift Oberneukirchen fehlt derzeit

Die Zukunft des Oberneukirchner Skilifts steht auf dem Spiel. Beim Lindenwirt wurde kürzlich diskutiert. OBERNEUKIRCHEN (fog). Anfang Dezember luden die Sektion Ski der Union Oberneukirchen und die Gemeinde zu einer Diskussionsrunde in das Gasthaus Lindenwirt. Die Weiterführung des Oberneukirchner Skilifts steht auf dem Spiel (wir berichteten). Die Firma Simader und die Agrargemeinschaft können den Weiterbetrieb nicht mehr garantieren, weil eine Überprüfung und Neuinvestition ansteht. In der...

  • 14.12.16
Lokales
Die Einnahmen am Parkplatz Sattele gehen an die Gemeinde Haiming.
3 Bilder

Einigkeit zwischen Gemeinde und Agrar

Haiminger Gemeinderat beschließt Bewirtschaftungsübereinkommen. HAIMING (pele). Während andernorts die Fetzen flogen, blieb es im Verhältnis zwischen der Gemeinde und der Agrargemeinschaft in Haiming stets ruhig. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Ganz im Gegenteil wurde zuletzt vom Kommunalparlament ein Bewirtschaftungsübereinkommen beschlossen. Die Übereinkunft sieht vor, dass die Agrargemeinschaft künftig die Bewirtschaftung des Waldes übernimmt und ihr auch die daraus...

  • 16.09.16
Lokales
Ein Herz für den Josefimarkt, der Jahr für Jahr im Herzen des Jauntales, in Eberndorf, stattfindet

Ein Ort als riesiges Marktgelände

Seit 152 Jahren lockt der Josefimarkt nach Eberndorf. Heuer werden wieder 15.000 Besucher erwartet! Am Wochenende findet zum bereits 152. Mal der Josefimarkt in Eberndorf statt. Die Organisatoren der örtlichen Agrargemeinschaft und der Marktgemeinde Eberndorf erwarten wieder an die 15.000 Besucher. 150 Schausteller Für die Dauer des Marktes wird ganz Eberndorf für den Verkehr gesperrt sein, um den rund 150 Schaustellern und Marktfahrern genügend Platz bieten zu können. „Die Bewohner...

  • 15.03.16
Lokales

Suppen-Zeit auf dem Josefimarkt!

Weshalb köstliche Suppen speziell am Eberndorfer Josefimarkt gefragt sind, liegt auf der Hand: „Nachdem zu dieser Jahreszeit meistens Wind weht und es im Freien noch frisch und manchmal ungemütlich ist, wärmen sich die Marktbesucher gerne bei einer Suppe auf“, erklärt „Kirchenwirt“ Konrad Kolleritsch. Der Josefimarkt am kommenden Wochenende, der von der Agrargemeinschaft mit Unterstützung der Marktgemeinde Eberndorf organisiert wird, hat in jeglicher Hinsicht für jeden Geschmack etwas zu...

  • 11.03.16
Lokales
Käseanschnitt mit den Sennleuten Christof Plankl und  Birgit Kaufmann sowie Obmann Johann Schalcher
21 Bilder

Käse reift noch auf der Kuhalm

RANGERSDORF. Um die mühselige Almwirtschaft am Leben zu erhalten, kommen die Verantwortlichen immer wieder auf neue Ideen. 50 Jahre lang war von der 1.450 Meter hoch gelegenen Lainacher Kuhalm zwei Mal täglich die Milch per Seilbahn ins Tal transportiert worden. Dem schob Johann Schilcher, Obmann der Agrargemeinschaft Lainacheralpe, 2012 einen Riegel vor und ließ auf der Mölltaler Alm für 250.000 Euro die erste Genussland Kärnten-Almkäserei bauen. "Die Milch ist ein viel zu kostbares Gut, als...

  • 09.03.16
  •  2
  •  1
Lokales
3 Bilder

Linzer Christbaum am Hauptplatz kommt aus Bad Leonfelden

LINZ/BAD LEONFELDEN. Der Linzer Weihnachtsbaum ist am 9. November 2015 am Hauptplatz aufgestellt worden. Die rund 20 Meter hohe Fichte kommt aus der Stadtgemeinde Bad Leonfelden im Mühlviertel. Der Baum wird von der Agrargemeinschaft Bad Leonfelden zur Verfügung gestellt und wurde in einem Wald nahe der Talstation des Sternstein-Liftes geschlägert. In den kommenden Tagen erhält der Baum durch MitarbeiterInnen der Linz AG seinen Lichterschmuck. Die „Dekoration“ besteht aus energiesparenden...

  • 09.11.15
  •  1
Lokales

Bildungsreise

Eine Bildungsreise zur AUSTROFOMA 2015 (Forstmesse) zum Stift Schlägl - Hochficht in Oberösterreich unternahm die HOIZ-Gruppe unter Leitung von Forstunternehmer und Vizebürgermeister von Pfaffenschlag Klaus Zimmermann. Beim Stand der Firma LIECO aus Kalwang erklärte Martin Grötzl die Vorteile der Topfpflanzen sowie deren Versetzung. Die Firma LIECO ist ein Unternehmen der Stiftung Fürst Liechtenstein. Der Obmann der Agrargemeinschaften Heidenreichstein und Drösiedl Karlheinz Piringer...

  • 14.10.15
Politik
GR Ulrich Stern übt einmal mehr Kritik an der Mieminger Gemeindeführung.

Stern nimmt Gemeindechef ins Visier

Rückkaufsrecht für Mieminger Agrar-Grundstücke sorgt für Spannungen im Gemeinderat. MIEMING (pele). In der Plateau-Gemeinde Mieming wurden einst Grundstücke innerhalb der Agrargemeinschaft günstig an Mitglieder verkauft. Offenbar wurden die Verträge damals mit einem Rückkaufsrecht versehen. Geht es nach der Opposition rund um Gemeinderat Ulrich Stern, ist eben dieses nun vom Bürgermeister, der auch Substanzverwalter der Agrargemeinschaft ist, zügig geltend zu machen. Stern fordert...

  • 05.09.15
Lokales
8 Bilder

Millionen wurden in die Alm gepumpt

Die Gesamtkosten für den Neubau der Untermarkter Alm samt Wirtschaftsgebäude belaufen sich auf rund 2,4 Millionen Euro netto. Das hat der Imster Bürgermeister und Agrar-Substanzverwalter Stefan Weirather in der jüngsten Sitzung des Imster Gemeinderates bekannt gegeben. Wie berichtet, war die Alm bei der Mittelstation der Imster Bergbahnen im Dezember des Jahres 2012 in Flammen aufgegangen und bis auf die Grundmauern niedergebrannt. In der Folge war es vor allem Agrarobmann Josef Neururer, der...

  • 01.08.15
Politik
Bgm. Hansjörg Peer freut sich über die Rückübertragung zugunsten der Gemeinde Mutters.

Mutters: Rückübertragung von Agrargeldern an Gemeinde

Als erster Gemeinde des Landes ist es gelungen, eine derartige Rückübertragung zu realisieren! Der Gemeinde Mutters ist es als erster Gemeinde des Landes gelungen, Vermögen der Gemeindegutsagrargemeinschaft Mutters (knapp 50 Mitglieder) ins Vermögen der Gemeinde Mutters (2.048 Einwohner) zu übertragen. Mit der Rückübertragung der Grundparzelle und dem Erlebnisrestaurant Muttereralm kann die Gemeinde Mutters auf einen schönen Vermögenszuwachs verweisen – seit dem 26. Mai 2015 steht die Gemeinde...

  • 18.06.15
Lokales
Christian und Gerhard Litschauer, Andreas Pruckner, Karlheinz Piringer

Forstwegebau - Agrargemeinschaft Heidenreichstein

Nachdem die Rohschüttung der beiden Forstwege in der Agrargemeinschaft Heidenreichstein abgeschlossen wurde, bedankte sich der Obmann Karlheinz Piringer bei der bauausführenden Firma Litschauer und überreichte dem Baggerfahrer Andreas Pruckner eine Urkunde für seine ausgezeichneten Leistungen.

  • 10.04.15
  •  1
Lokales
Bild: v.li.: Christian und Gerhard Litschauer, Andreas Pruckner, Karlheinz Piringer

Forstwegebau - Agrargemeinschaft Heidenreichstein

Nachdem die Rohschüttung der beiden Forstwege in der Agrargemeinschaft Heidenreichstein abgeschlossen wurde, bedankte sich der Obmann Karlheinz Piringer bei der bauausführenden Firma Litschauer und überreichte dem Baggerfahrer Andreas Pruckner eine Urkunde für seine ausgezeichneten Leistungen.

  • 09.04.15
Wirtschaft
Manfred Hueber, Wolfgang Krismer, Burgi Krismer, Sepp Grissemann und Hubert Reheis bei der Ehrung.
2 Bilder

Wolfgang Krismer wurde für 25 Jahre als Hirte geehrt

ZAMS. Ein viertel Jahrhundert hütet Wolfgang Krismer bereits die Tiere auf den Almen Alfutz und Zammerloch der Agrargemeinschaft "Gedingstatt Zams". 110 Stück Vieh beaufsichtigt er jährlich und erfreut sich dabei stets des Lobes der Bauern und Gedingstatt-Verantwortlichen mit Obmann Hubert Reheis, Geschäftsführer Sepp Grissemann und Alpmeister Manfred Hueber an der Spitze. Diese dankten dem Hirten für dessen Arbeit im Rahmen einer gemeinsamen Feier mit den beiden weiteren Hirten Martin Venier...

  • 02.01.15
Lokales
Symbolfoto

Prozess gegen Miederer Bürgermeister und Agrarchef hat begonnen

MIEDERS. Freitagvormittag hat das Verfahren gegen den Miederer Bürgermeister Manfred Leitgeb und den Agrarobmann Gotthard Jenewein begonnen. Um weitere Erkenntnissen zum Agrarthema einholen zu können, wurde der Prozess am Nachmitttag vertagt. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft ist Untreue: Es geht um die Ausschüttung aus Holzerlösen in Höhe von 106.000 Euro aus einem gemeinschaftlichen Holzverkauf. Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft hätte dieser Überling nach dem neuen Tiroler...

  • 07.11.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.