Alt-Wien

Beiträge zum Thema Alt-Wien

Die Liegenschaft "Alt-Wien" soll zum freien Seezugang werden.

Keutschach
"Alt-Wien" soll zu freiem Seezugang werden

Das Seegrundstück mit dem Café-Restaurant "Alt-Wien" soll ein weiterer freier Seezugang am Keutschacher See werden.  KEUTSCHACH. Am 29. Juni 2017 hat die Gemeinde Keutschach das Seegrundstück mit dem Café-Restaurant "Alt-Wien" im Gesamtausmaß von 1.500 Quadratmetern erworben. In den vergangenen drei Jahren wurde das Café-Restaurant "Alt-Wien" als Pachtbetrieb geführt.  Keinen Pächter gefunden  "Aufgrund der Corona-Krise war es nicht möglich für die heurige Saison einen zuverlässigen Pächter zu...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Der Hausname ist nach wie vor zu sehen...
54 25 2

Innenstadthäuser
Haus zum alten Blumenstock

Die nach dem Abbruch des Himmelpfortklosters entstandene Verbindung Rauhensteingasse/Ballgasse erhielt danach ihren Namen (Blumenstockgasse).  Das damals dort bestehende Gasthaus hat bis heute seine Spuren hinterlassen, obwohl es selbst nicht mehr existiert. Hier noch etwas Geschichte: Zum alten Blumenstock (1, Ballgasse 3), Bierwirtshaus. Hier erfolgte die Gründung einer Tischgesellschaft als gesellschaftliche Vereinigung von Künstlern und Schriftstellern, die sich den Namen Ludlamshöhle gab....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Heinrich Moser
8 11 2

Aus meinen Stadtspaziergängen - Innenstadt - Blick in die Griechengasse

Unterwegs im alten Wien - in der Griechengasse Gebäude Griechengasse 4 Baujahr vor 1683! Griechengasse, benannt (1862) nach den in den vergangenen Jahrhunderten (besonders nach dem Frieden von Passarowitz 1718) in dieser Gegend sesshaft gewesenen griechisch-orthodoxen (levantinischen) Kaufleuten beziehungsweise den beiden griechisch-orthodoxen Kirchen. quelle und weitere Info: wien gv Wo: Griechengasse, Griechengasse, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Uschi R.
Der Keutschacher Gemeinderat entscheidet nächste Woche über den Ankauf der Liegenschaft "Alt-Wien" um 950.000 Euro
3

Keutschacher Gemeinderat entscheidet über "Alt-Wien"-Ankauf

In einer Woche soll der Gemeinderat über den Ankauf der privaten Liegenschaft "Alt-Wien" am Keutschacher See durch die Gemeinde entscheiden. Café soll wieder eröffnet und Liegenschaft in Pfahlbau-Projekt integriert werden. KEUTSCHACH. Seit 2013 ist das "Café Alt-Wien" am Nordufer des Keutschacher Sees stillgelegt, das Areal ist zu verkaufen. Ein Gutachten geht von einem Preis von 1,2 Millionen Euro für das 1.500 Quadratmeter große Grundstück, das in Privatbesitz ist, aus. Bgm. Karl Dovjak will...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
In diesem Haus im ersten Stock ist der Kindergarten untergebracht.
8

Kindergarten auf Mariahilfer Straße wieder offen

Der ehemalige Alt-Wien Kindergarten in der Mariahilfer Straße 88a wurde von einem neuen Betreiber übernommen und hat noch Platz für Kinder zwischen ein und sechs Jahren. NEUBAU/MARIAHILF. Während immer wieder neue Diskussionen um die Wiener Kindergärten Verunsicherung stiften, gibt es aus auch gute Nachrichten: Der ehemalige Alt-Wien-Kindergarten in der Mariahilfer Straße wurde von einem neuen Betreiber übernommen und nimmt ab sofort wieder Kinder auf. Platz ist für 64 Kinder zwischen einem und...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Theresa Aigner
1 11

Die 48. ART&ANTIQUE 2016 in der Wiener Hofburg. Fulminante Eröffnung mit viel Prominenz

Die Messe für Kunst, Antiquitäten und Design ART&ANTIQUE kann auf eine lange, bald fünf Jahrzehnte währende Existenz zurückblicken! Heuer findet sie zum 48. Mal statt. Es ist die jährliche Leistungsschau des österreichischen Kunsthandels. Ein Sammlerparadies mit Bestand, das in seiner Qualität wie in seiner Vielfalt – geboten werden Gemälde, Skulpturen, Möbel, Grafik, Kunsthandwerk, Schmuck, Designerstücke, Teppiche und vieles mehr – besticht! Weil diese internationale Fülle an Raritäten,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Peter Markl
Das "Dream-Team" im nunmehr eigenen Kindergarten.
2 3 3

Alt-Wien-Kindergärten: Mitarbeiterinnen kaufen einen Standort

Der "Alt-Wien"-Kindergarten in der Josefstadt ist gerettet: drei Mitarbeiterinnen haben den Standort gekauft. Sie hoffen, möglichst bald wieder aufsperren zu können. JOSEFSTADT. Seit zwei Wochen ist er nun geschlossen, der Kindergarten in der Lederergasse 22. Aber das soll nicht allzu lange so bleiben. Er zählte zu jenen 33 Kindergärten, die dem privaten Betreiber "Alt-Wien" gehörten. Nachdem Anfang Juli bekannt wurde, dass der Verein Fördergelder der Stadt Wien widmungsfremd eingesetzt hatte,...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Theresa Aigner
Das Hick-Hack um die Alt-Wien Kindergärten will kein Ende nehmen.

Alt-Wien: Standorte sollen einzeln an neue Betreiber gehen

Nachdem die Gesamtübernahme aller Alt-Wien Standorte durch einen einzelnen Betreiber gescheitert ist, arbeitet der Masserverwalter nun daran, die Standorte einzeln an Interessenten zu vergeben. WIEN. Am Dienstag Morgen war noch eine Gesamtübernahme aller Standorte durch einen einzigen Anbieter im Gespräch, am Nachmittag aber schon wieder vom Tisch. Heute, Freitag, herrscht endgültige Gewissheit, dass für die Standorte einzelne Übernahmeinteressenten gefunden werden müssen. Für eine...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
Eine Übernahme der bisherigen Alt-Wien Standorte durch einen einzigen privaten Anbieter wird angestrebt.

Alt-Wien: Gesamtübernahme durch deutsch-französischen Betreiber gescheitert

Wie der Masserverwalter der Alt-Wien Kindergärten Montag Abend bekannt gegeben hat, wurde eine Übernahme aller Kindergarten-Standorten durch einen deutsch-französischen Anbieter angestrebt. Am Dienstag Nachmittag ist diese Option aber schon wieder vom Tisch, der Weiterbestand der 33 Standorte ist weiterhin nicht gesichert. WIEN. Die Causa rund um die privaten Alt-Wien Kindergärten nimmt kein Ende: hatte es am Dienstag Vormittag noch geheißen, dass gute Chancen für eine Gesamtübernahme durch...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
"Kein Kind soll von heute auf morgen seinen Kindergartenplatz verlieren" heißt es aus dem Büro der Stadträtin Frauenberger. Deshalb wird es finanzielle Unterstützung geben, um eine "geordnete Abwicklung" der Insolvenz zu ermöglichen.

Alt-Wien: Stadt Wien gibt finanzielle Unterstützung für "geordnete Abwicklung"

Um die sofortige Schließung aller Alt-Wien Kindergarten-Standorte abzuwenden, wird die Stadt Wien - bis die Insolvenz des Betreibervereins abgewickelt ist - finanzielle Unterstützung leisten. Der Masseverwalter nennt unterdessen schon fünf Standorte, die fix geschlossen werden. Wie es mit den verbleibenden weiter geht, werden die kommenden Wochen zeigen. WIEN. Nachdem in der Vorwoche bekannt wurde, dass der Betreiber-Verein der Alt-Wien-Kindergärten Insolvenz anmelden musste, ist das Ende der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
Die Information über Insolvenz des Vereins wurde am Dienstag Nachmittag publiziert.
2

Causa Alt-Wien: Betreiberverein meldet Insolvenz an

Der private Kindergartenbetreiber Alt-Wien gibt via Aussendung bekannt, Involvenz anmelden zu müssen. Ziel sei, alle Standorte offen zu halten, bis eine geschlossene Übernahme durch einen anderen Träger erfolgt. Die Schulden bei der Stadt Wien sind indes auf mindestens 7,6 Millionen Euro gestiegen. WIEN. Nach wochenlangen Spekulationen, gibt der private Kindergartenbetreiber "Alt Wien" auf seiner Website bekannt, dass der Verein Insolvenz anmelden muss. Ziel sei aber dennoch, "alle Standorte...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
Das Ende der "Alt-Wien"-Kindergärten wird immer wahrscheinlicher: die Stadt hat ein neuerliches Vergleichsangebot des Betreibers abgelehnt.

Alt-Wien Kindergärten: Neues Vergleichsangebot abgelehnt

Auch ein neuerliches Angebot des Betreibervereins konnte keine Einigung mit der Stadt Wien herbeiführen. Die Schließung der 33 Standorte wird damit immer wahrscheinlicher. Betrofffene Eltern demonstrierten am Montag erneut vor dem Rathaus. Vergangenen Dienstag wurde bekannt, dass der Betreiberverein der Alt-Wien Kindergärten ein neues Vergleichsangebot an die Stadt gerichtet hat. Nach einer Prüfung durch Juristen ist nun klar: Die Stadt lehnt das Angebot ab. Denn: die geforderte Bankgarantie...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
Ob ab September noch gespielt wird in den 33 Alt-Wien Kindergärten, bleibt nach wie vor unklar.

Alt-Wien Kindergärten: Neues Angebot vom Betreiber

Der Betreiberverein der Alt-Wien Kindergärten hat der Stadt Wien ein neues Vergleichsangebot vorgelegt. Was darin enthalten ist und ob das die drohende Schließung von 33 Standorten abwendet, ist unklar. Am Dienstag bestätigt die Leiterin der für die Kindergärten zuständigen MA10 im bz-Gespräch, dass nun ein neues Angebot des Betreibervereins der Alt-Wien Kindergärten vorliegt. Was darin genau enthalten ist, wollte sie noch nicht sagen, es werde derzeit noch geprüft. Wann die Prüfung...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
Im Urlaub erfuhren Christian und Karin Eigl von den Schwierigkeiten des Alt-Wien-Kindergartens, den ihre Tochter Emilia besucht.
3

Betroffener Vater über die Schließung der Alt-Wien Kindergärten: "Man ist von Gott und der Welt verlassen!"

Die Unsicherheit rund um die mögliche Schließung der 33 Standorte der "Alt-Wien"-Kindergärten nimmt kein Ende. Vertröstungen vom Betreiber und gesperrte Kindergartennummern erhitzen die Gemüter der Eltern. Wir baten einen betroffenen Vater zum Gespräch. WIEN. Wie und wann sind Sie vom Betreiber von einer möglichen Schließung des Kindergartens informiert worden? CHRISTIAN EIGL: Gar nicht! Wir haben von den Problemen aus den Medien erfahren, genauer: durch ein SMS von meiner Mutter, das uns im...

  • Wien
  • Maria-Theresia Klenner
Ob die "Alt-Wien"-Kindergärten am 1. September noch geöffnet sein werde, liege einzig und allein an Betreiber Richard Wenzel, heißt es von der Stadt Wien.

"Alt-Wien": Probleme bei Anmeldung in neuem Kindergarten

Eltern von Kindern, die in "Alt-Wien"-Kindergärten gehen, kämpfen nicht nur mit Unsicherheit wie es weiter geht. Sie können ihre Kinder derzeit auch nicht in anderen Kindergärten anmelden, da die Kindergartennummer - vergleichbar mit der Sozialversicherungsnummer - nur einmal vergeben wird und durch die noch aufrechte Anmeldung bei "Alt-Wien" für andere Kindergärten gesperrt ist. WIEN. Als wäre die ganze Aufregung der vergangenen Wochen rund um die privaten Kindergeärten "Alt-Wien" nicht schon...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
Sollte der Betreiber die ausständige Bankgarantie nicht bis Mittwoch 00:00 beibringen, werden die Kindergärten geschlossen.
1

"Alt-Wien"-Kindergärten: Einigung ist gescheitert

Bis Mittwoch Mitternacht hatte der Betreiber Zeit, die noch ausständige Bankgarantie über die 6,6 Millionen Fördergelder, die er der Stadt Wien zurückzahlen muss, vorzulegen. Da keine rechtsverbindliche Zusicherung eingetroffen ist, erklärt die zuständige MA 10 die Verhandlungen für gescheitert. WIEN. Er werde die Bankgarantie termingerecht einbringen, versichert der Betreiber der "Alt-Wien"-Kindergärten Richard Wenzel noch am Dienstag gegenüber der APA. „Ich habe am Nachmittag mit meinem...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner

Alte Wiener Spukgeschichten und Schrammelmusik

Ein Winterabend in Wien voller unheimlichem Spu: alte Wiener Sagen… bekannte zum Wiederhören und kaum bekannte zum Neuentdecken. gelesen von der Schauspielerin Angelika-Ditha Morosowa. Dazwischen wundervolle Wienerlieder gespielt von den Calafati Buam auf der Singenden Säge (Andi Fitzner) und dem Akkordeon (Karli Pichlmann). Ein Abend voller schrecklicher Schicksale, blutiger Fehden, Verfluchungen und Grausen… kurz eine nette Kurzweil zum Schmunzeln und Lachen…. Diese Wiener Spuk-Abende mit...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Angelika-Ditha Morosowa
Den Bieranstich nahm Bürgermeister Thomas Ließ im Beisein von Reinhold Barta vor.
58

Brauhaus Gusswerk lud zum Brauereifest in Hof

HOF. Unter dem Motto "Brauhaus Gusswerk & Friends" lud Brauerei-Chef Reinhold Barta zum Braufest. "Er hat eine Wirtshaus-Kultur eingeführt, bei der Jung und Alt gemütlich feiern können", freute sich Bürgermeister Thomas Ließ, der den Bieranstich vornahm. Auf dem Programm standen Brauereiführungen und die Verkostung von über 30 Biersorten, darunter Bier von der bayerischen Klosterbrauerei Baumburg sowie der Brauerei Brew Age aus Wien und dem Schwarzbräu aus Krumbach. Bester Kaffee der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer

Wiener Gruselgeschichten

Spukgeschichten, WienerliederAltwiener Sagen Unbekanntes aus dem alten Wien hören, Bekanntes wiederhören: die Schauspielerin Angelika-Ditha Morosowa liest alte Wiener Spukgeschichten, Sagen und Legenden.. das zur Faschingszeit.. Karneval der etwas anderen, literarisch amüsanten Art. Dazwischen erklingen stimmungsvoll Wienerlieder gespielt von den Calafati Buam: Andi Fitzner, Wiens Singende Säge, Karli Pichelmann, Akkordeon https://www.youtube.com/watch?v=K5OXUGUxzv0 Wann: 06.02.2014 20:00:00...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Angelika-Ditha Morosowa
2 18

26. November 2012; Der Alt Wiener Christkindelmarkt

Ein Andenken an den echten Alt Wiener Christkindelmarkt, welcher sich ursprünglich vor & im Messepalast, heute das Museumsquartier war. Mit der Verlegung des Christkindelmarktes auf den Rathausplatz in den 70ern des letzten Jahrhunderts war lange Schluss mit dem Christkindelmarkt, bis er in den 80ern wieder reaktiviert wurde und seine neue Heimat auf der Freyung fand. Natürlich viel kleiner und ohne Zusatzattraktionen, aber doch so heimelig wie damals! Der heutige Christkindelmarkt hat auch...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Erich Weber
Die abendliche Stimmung lässt dieses Alt-Wiener Eckchen noch romantischer aussehen.
5

Mölkerstiege

Wo: mölkersteig, Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • lieselotte fleck

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.